Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
04.12.2021 02:59:22
mus720 - Kulturgeschichte der Musik (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Kulturgeschichte der Musik
Modulkürzel mus720
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Musik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Gymnasium) Musik (Master of Education) > Mastermodule
Zuständige Personen
Unseld, Melanie (Modulverantwortung)
Kreutz, Gunter (Modulberatung)
Binas-Preisendörfer, Susanne (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kenntnisse und Fähigkeiten, die in einem der Aufbaumodule Musikwissenschaft (AM 3 a bis AM 3 d) vermittelt wurden, oder Äquivalente werden vorausgesetzt.
Kompetenzziele
Fähigkeit, musik-, kultur- und sozialwissenschaftliche Inhalte zu reflektieren. Erweiterung und Anwendung wissenschaftlicher Methodenkenntnisse (einschließlich Forschungs- und Projektmanagement).
Modulinhalte
2 Seminare/Vorlesungen: Kulturgeschichte der Musik (auch Gender Studies) einschließlich Analyse
Literaturempfehlungen
Wird in den Veranstaltungen bekannt gegeben.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern -1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
6 KP/2 S oder V/1. bis 4. FS, PM/Unseld

Studierende, die nach einer älteren Prüfungsordnung das Modul "MM Gym 2 Musikwissenschaft" belegen möchten, wählen ihre Veranstaltungen aus dem Angebot dieses Moduls. Für den Fall, dass Veranstaltungen aus dem Bereich "Musiken der Welt" gewünscht sind, die nicht im Modul angeboten werden, kontaktieren Sie bitte die Modulbeauftragte.
Modullevel / module level MM (Mastermodul)
Modulart / typ of module Pflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 V oder S (je 2 KP), Prüfung (2 KP)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Ende des 1. bis 4. Semesters
1 Referat mit schriftlicher Ausarbeitung oder Klausur oder Hausarbeit oder mündliche Prüfung oder Portfolio
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 4
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 56 h