Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
03.03.2021 16:10:20
cma200 - Diversity Management (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Diversity Management
Modulcode cma200
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendet in Studiengängen
  • Master Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (Master) > Wahlpflichtmodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
  • Sie lernen Theorien, Methoden und Praxisbeispiele im Umgang mit Diversity in Bildungseinrichtungen sowie den rechtlichen Rahmen eines Managements von Vielfalt kennen.
  • Sie entwickeln ein Grundverständnis für Diversity-Ansätze und lernen mit dem Blickwinkel Diversity, mit seinen Chancen und Grenzen, umzugehen.
  • Sie reflektieren Diversity Management vor den besonderen institutionellen Bedingungen von Bildungseinrichtungen.
  • Sie sind in der Lage, bewusst mit Diversity in Ihrer Bildungsinstitution umzugehen und können erlernte Diversity-Management-Ansätze auf Ihre Bildungsinstitution übertragen.
Modulinhalte
Das Modul befasst sich mit Theorien, Konzepten und Praxisbeispielen von Diversity Management an Bildungseinrichtungen. Es verdeutlicht praxisnah die Chancen einer bewussten Auseinandersetzung mit Diversity zur Potenzialausschöpfung und Profilbildung an und in Bildungsinstitutionen der tertiären und quartären Bildung.
Der im anglo-amerikanischen Raum sowohl bei Unternehmen als auch in Bildungsinstitutionen häufig genutzte Managementansatz setzt sich nicht nur mit der Suche nach den besten Köpfen angesichts zunehmend verknappter "humaner Ressourcen" auseinander, er reflektiert auch die Chancen von bewusstem Umgang mit Vielfalt in personenintensiven Institutionen als auch die notwendigen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Nutzung von Diversity. Der Ansatz des umfassenden Diversity Managements geht dabei über eine klassische Benachteiligtenförderung weit hinaus, es wird als Zukunftsansatz verstanden, der aktiv gestaltet und verantwortet werden muss. Darüber hinaus wird im Modul auch der rechtliche Rahmen von Nichtdiskriminierung thematisiert.
Im Modul soll nicht zuletzt ein Überblick über Handlungskonzepte und -möglichkeiten vor dem Hintergrund der Debatten um Bildungsinklusion und Teilhabe im deutschen und europäischen Bildungsraum gegeben werden und erste Ansätze für strategische Zielsetzungen und Projektideen an den jeweiligen Bildungseinrichtungen der TeilnehmerInnen sollen entstehen.
Literaturempfehlungen
Links
Unterrichtsprachen
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul Das Modul wird in einem Turnus von drei bis vier Semestern angeboten.
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt (
22
)
Hinweise
Wahlpflichtmodul, Schwerpunkt Hochschul- und Wissenschaftsmanagement
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Internetgestütztes Studium (Einzeln und in Gruppen), Projektarbeit, zwei Präsenzworkshops
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
  • Regelmäßige Teilnahme an Online-Diskussionen und Präsenzworkshops
  • Bestehen der studienbegleitenden Prüfungsleistungen: Online-Aufgaben und projektbezogene Prüfung (bspw. Präsentation, Hausarbeit)
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 0 h