bam - Bachelor´s Thesis Module (Complete module description)

bam - Bachelor´s Thesis Module (Complete module description)

Original version English PDF Download
Module label Bachelor´s Thesis Module
Modulkürzel bam
Credit points 15.0 KP
Workload 450 h
Institute directory Department of Mathematics
Verwendbarkeit des Moduls
  • Bachelor's Programme Mathematics (Bachelor) > Abschlussmodul
Zuständige Personen
  • Langenbruch, Michael (module responsibility)
  • Defant, Andreas (module responsibility)
  • Grieser, Daniel (module responsibility)
  • Heß, Florian (module responsibility)
  • Pfeifer, Dietmar (module responsibility)
  • May, Angelika (module responsibility)
  • Müller, Jan Steffen (module responsibility)
  • Quebbemann, Heinz-Georg (module responsibility)
  • Stein, Andreas (module responsibility)
  • Schöpfer, Frank (module responsibility)
  • Uecker, Hannes (module responsibility)
Prerequisites
Besuch einer vertiefenden Veranstaltung in dem Bereich, in dem die Bachelor-Arbeit geschrieben werden soll.
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden sollen selbständig eine mathematische Untersuchung durchführen und die Ergebnisse adäquat darstellen. Sie lernen dadurch, einen mathematischen Gegenstand oder eine mathematische Fragestellung eigenständig zu durchdringen, angemessenen mathematische Methoden einzusetzen sowie über die Probleme einer verständlichen und überzeugenden Darstellung zu reflektieren.
Module contents
Anleitung zur wissenschaftlichen Arbeit, Einarbeitung in den Kontext des zu behandelnden Problems
Literaturempfehlungen
variiert in Abhängigkeit von den Themenbereichen
Links
Language of instruction German
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency halbjährlich
Module capacity unlimited
Type of module Pflicht
Module level Abschlussmodul (Abschlussmodul)
Teaching/Learning method Seminar + Selbstlernphase während der Anfertigung der Bachelorarbeit
Examination Prüfungszeiten Type of examination
Final exam of module
Für die Anfertigung der Arbeit in der Regel 4 Monate ab Ausgabe des Themas
G
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 2
Frequency