Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
04.12.2021 23:47:38
mkt420 - Disciplinary Specialization and/or Supplementary Course Unit (Complete module description)
Original version English Download as PDF
Module label Disciplinary Specialization and/or Supplementary Course Unit
Module code mkt420
Credit points 15.0 KP
Workload 450 h
Institute directory Institute of Material Culture
Applicability of the module
  • Master's Programme Museum and Exhibition (Master) > Mastermodule
Responsible persons
Ellwanger, Karen (Authorized examiners)
(Authorized examiners)
Freist, Dagmar (Authorized examiners)
Prerequisites
Studienberatung durch Lehrende Museum und Ausstellung
Skills to be acquired in this module
  • Fachwissenschaftliche Vertiefung in museumsrelevanten Gebieten der Disziplinen des ersten Abschlusses oder/ und
  • Fachwissenschaftliche Ergänzung durch museumsrelevante Gebiete anderer Disziplinen
Module contents
  • Vertiefung in der Regel durch Belegen ausgewählter Mastermodule der jeweiligen Herkunftsdisziplinen, z.B. bei einem Abschluss in Geschichte eines der Master-Grundmodule sowie weitere Module aus dem Master "Europäische Geschichte", bei einem Abschluss in Kunst und/oder Medien das Modul kum710 (WiSe) "Theorie und Geschichte von Kunst und Medien" (ggf. SoSe kum850 je 15 KP) des M.A. "Kunst- und Medienwissenschaft"; bei einem Abschluss in Materielle Kultur oder vergleichbaren Kulturwissenschaften sowie in Geschlechterstudien das Modul kul230 "Körperbilder - Körperpraktiken: Transdisziplinäre Kulturanalyse" (8 KP) (ggf. SoSe kul240, 7 KP) des M.A. "Kulturanalysen".

  • Ergänzung in der Regel durch Belegen ausgewählter freigegebener B.A.-Module bzw. Teilmodule der Studiengänge Kunst und Medien (kum010-40, kum213), Materielle Kultur: Textil (WiSe: mkt012-015, mkt212/213, 231, 250/252, 265; SoSe: mkt020, 031; mkt275) und Geschichte (ges112/122/132/142/152/172) bzw. den fach-wissenschaftlich museumsbezogenen Modulen des Professionalisierungsbereichs (wie pb070 u. 071) im Umfang von 6-15 KP

  • Grundlagenveranstaltungen: Materielle Kultur = Seminar „Ansätze zur Erforschung materieller Kultur“ (VA 3.08.012a-b); Geschichte = UE "Familien-Bande: familiäre Beziehungen im Wandel der Zeiten" (VA 4.02.002a-e), Kunst = SE „Was ist ein Bild? Was kann ein Bild? Was will ein Bild?“ (VA 3.06.021)

  • Mischformen durch Kombination von vertiefenden und/oder ergänzenden Teilmodulen sind n.V. mit den Modulverantwortlichen möglich.
Reader's advisory
Je nach Modul/Teilmodulen
Links
http://
Languages of instruction German, English
Duration (semesters) 1 Semester
Module frequency jährlich
Module capacity unlimited
Reference text
* Auflagen werden durch den Zulassungsausschuss ausgesprochen. Die Grundlagenveranstaltungen werden durch die Studiengangsverantwortlichen jährlich festgelegt und als solche im VVZ ausgewiesen.
Präsenzzeit je nach gewählten Veranstaltungen
*studienbegleitend über mehrere Semester (empfohlen im 1. Semester)
Modullevel / module level MM (Mastermodul)
Modulart / typ of module Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Je nach gewählten Veranstaltungen, darunter jedoch ggf. Grundlagenveranstaltungen gemäß Auflagen.*
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Examination Time of examination Type of examination
Final exam of module
KL
Course type Seminar
SWS
Frequency
Workload attendance 0 h