Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
03.12.2021 14:17:14
phi610 - Selbststudium (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Selbststudium
Modulkürzel phi610
Kreditpunkte 9.0 KP
Workload 270 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Philosophie
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Philosophie (Master) > Selbststudium
Zuständige Personen
Baratella, Nils (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
  • Selbstständige Erschließung eines historisch relevanten, dem jeweiligen Studienschwerpunkt entsprechenden philosophischen Textes
  • Fähigkeit, die erarbeiteten Inhalte in einer Diskussion verständlich darzulegen und in einen historisch- philosophischen Kontext zu stellen
  • Vertiefung von Reflexions- und Argumentationskompetenzen, Informations- und Transformationskompetenzen, hermeneutischen Kompetenzen sowie Präsentationskompetenzen
Modulinhalte
  • die konkreten Inhalte hängen von der Wahl des zu bearbeitenden Werkes ab. Als Lektüre können Texte aller Teildisziplinen der Philosophie sowie aller Epochen (Antike, Mittelalter, Renaissance, Aufklärung, Neuzeit usw.) gewählt werden.
  • (kritische) Diskussion der Inhalte des Textes und Positionen des Autors
Literaturempfehlungen
  • von dem Studierenden (nach Rücksprache mit dem betreuenden Dozenten) ausgewähltes klassisches philosophisches Werk
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1-2 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Das Modul Selbststudium besteht aus drei Phasen:
Initiierung: Die oder der Studierende wählt, folgend ihren oder seinen besonderen Studieninteressen
und beraten durch die betreuende Lehrende oder den betreuenden Lehrenden, ein geeignetes Werk
aus. Die oder der Lehrende entwickelt – den bisherigen Studienverlauf einbeziehend – Fragestellungen,
an denen sich die oder der Studierende bei der Auseinandersetzung mit dem Werk
orientieren kann.
Lektüre: Die oder der Studierende arbeitet den ausgewählten Text eigenständig durch, wobei ihr
oder ihm die oder der betreuende Lehrende bei Problemen oder Fragen zur Verfügung steht.
Kolloquium: Diskussion und Bewertung der Arbeitsergebnisse zwischen der oder dem Studierenden
und der betreuenden Dozentin oder dem betreuenden Dozenten.
Modullevel / module level ---
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Selbststudium
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Kolloquium von ca. 30 min. mit dem betreuenden Dozenten, das mit "bestanden" oder "nicht bestanden" bewertet wird.
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS
Angebotsrhythmus
Workload Präsenzzeit 0 h