Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
01.12.2021 10:46:18
mar354 - Advanced mathematical modelling (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Advanced mathematical modelling
Modulkürzel mar354
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(
Präsenzzeit: 56 Stunden, Selbststudium: 124 Stunden
)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Marine Umweltwissenschaften (Master) > Mastermodule
  • Master Umweltmodellierung (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Blasius, Bernd (Modulverantwortung)
Feenders, Christoph (Modulberatung)
Ryabov, Alexey (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele
Die Studierenden erlangen vertiefte Kenntnisse in mathematischer Modellierung mit besonderer Spezialisierung auf moderne Anwendungen in ungeordneten Systemen und Extremereignissen. Sie erlernen Modelle zu verschiedenen Fragestellungen aufzustellen und zu analysieren, die Ergebnisse darzustellen und kritisch zu hinterfragen.
Modulinhalte

Modelling approaches for random processes in biological, environmental, natural and social systems with a focus on modern applications:

-        Introduction to random numbers and probability distributions (moments, generating functions)

-        Stochastic processes and random walks

-        Models of animal movement (Levy walks and flights)

-        Power laws (scale-free distributions, extreme events, inequality)

-        Fractals and surface growth models

-        Preferential attachment (Simon model, neutral theory of biodiversity, scale free networks)

-        Scaling theory (metabolic scaling, distribution networks)

Literaturempfehlungen

D. Stirzaker (Cambridge). Probability and random variables: a beginners guide.

Grimmet & Stirzaker (Oxford). Probability and random processes.

W. Feller (Wiley). An introduction to probability theory and its applications I & II.

M. Schroeder (Freeman). Fractals, chaos, power laws: Minutes from an infinite paradise.

Van Kampen (NorthHolland). Stochastic processes in physics and chemistry.

D. ben-Avraham & S. Havlin (Cambridge). Diffusion and reactions in fractals and disordered systems.

Links
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method Wintersemester:
VL Advanced mathematical modelling (2 SWS, 3 KP)
Ü Advanced mathematical modelling (2 SWS, 3 KP)
Vorkenntnisse / Previous knowledge Nützlich: Grundlagen der mathematischen Modellierung, Programmiererfahrung in Matlab oder verwandter Sprache
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
2 WiSe 28
Übung
2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

Klausur am Ende der Veranstaltungszeit oder fachpraktische Übung oder mündliche Prüfung nach Maßgabe der Dozentin oder des Dozenten.

1 benotete Prüfungsleistung
Klausur oder fachpraktische Übung (testierte Übungsaufgaben) oder mündliche Prüfung

Aktive Teilnahme
Aktive Teilnahme umfasst z.B. die regelmäßige Abgabe von Übungen, Anfertigung von Lösungen zu Übungsaufgaben, die Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, die Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Die Festlegung hierzu erfolgt durch den Lehrenden zu Beginn des Semesters bzw. zu Beginn der Veranstaltung.