Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
06.12.2021 13:15:26
mar480 - Marine Feldforschung B: Expedition (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Marine Feldforschung B: Expedition
Modulkürzel mar480
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
(

Präsenzzeit: 74 Stunden, Selbststudium: 106 Stunden

)
Einrichtungsverzeichnis Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM)
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Marine Umweltwissenschaften (Master) > Mastermodule
Zuständige Personen
Badewien, Thomas (Modulverantwortung)
Schulz, Jan (Modulberatung)
Zielinski, Oliver (Modulberatung)
Teilnahmevoraussetzungen

Die Module mar479 und mar480 bauen aufeinander auf und können nur gemeinsam abgeschlossen werden.

Kompetenzziele

-     Anwendung der Kenntnisse aus den theoretischen und angewandten ozeanographischen Vorlesungen

-     Vermittlung und Anwendung komplexer Messverfahren in der Ozeanographie

-     Einblick in die hydrodynamischen Prozesse in den Küstengewässern

-     Planung und Durchführung einer Messkampagne z.B. mit einem Forschungsboot bzw. Forschungsschiff

Modulinhalte

In der Veranstaltung Excursion Field campaign and Data Analyzing werden die im Seminar Campaign and Planning erarbeiteten Fragestellungen in die Praxis umgesetzt. Es findet eine ausführliche Auswertung und kritische Betrachtung der erhobenen Messdaten statt, so dass eine wissenschaftliche Fragestellung beantwortet werden kann.

Literaturempfehlungen

Wird in den Veranstaltungen bekannt gegeben

Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul 25
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method EX Marine Feldforschung – Expedition (4 SWS, 6 KP)
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul

1 benotete Prüfungsleistung

Praktikumsbericht

Aktive Teilnahme
Aktive Teilnahme umfasst z.B. die regelmäßige Abgabe von Übungen, Anfertigung von Lösungen zu Übungsaufgaben, die Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, die Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Die Festlegung hierzu erfolgt durch den Lehrenden zu Beginn des Semesters bzw. zu Beginn der Veranstaltung.

Lehrveranstaltungsform Exkursion
SWS
Angebotsrhythmus SoSe oder WiSe
Workload Präsenzzeit 0 h