Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
26.09.2020 13:53:57
wir160 - Entrepreneurship (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Entrepreneurship
Modulcode wir160
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik)
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt (Bachelor) > Aufbaubereich Wirtschaftswissenschaften
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik (Bachelor) > Wahlpflichtbereich
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik (Bachelor) > Akzentsetzungsbereich Wirtschaftswissenschaften
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik (Bachelor) > Wahlbereich Informatik, Kultur und Gesellschaft
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) > Studienrichtung Betriebswirtschaftslehre
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Wirtschaftswissenschaften (Master of Education) > Mastermodule
  • Master Wirtschaftsinformatik (Master) > Module der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (Master)
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
Keine
Kompetenzziele
Die Vorlesung führt in die Grundlagen des Themengebietes Entrepreneurship ein.

Die Studierenden
  • verstehen die Herausforderungen einer Unternehmensgründung,
  • lernen Marktstrukturen strategisch zu analysieren,
  • verstehen wie Arbeitnehmer auch in etablierten Unternehmen unternehmerisch handeln können,
  • lernen innovative Geschäftsideen kennen und
  • verstehen welche Schlüsselkomponenten zur Umsetzung einer Geschäftsidee nötig sind
  • lernen den Aufbau von Businessplänen kennen
  • lernen ausgewählte Kostenrechnungen (u.a. Deckungsbeitragsrechnung, Break-even-Analyse) kennen und können selbst Berechnungen durchführen
  • können Geschäftsmodelle analysieren und bewerten
Modulinhalte
Dieses Modul setzt sich zusammen aus der Vorlesung Strategie und Entrepreneurship und dem zugehörigen Tutorium. Es schließt die Herausforderungen einer Unternehmensgründung ebenso mit ein, wie das unternehmerische Handeln in großen Unternehmen. Der Inhalt des Moduls baut auf dem Entrepreneurprozess auf. Er beginnt mit Geschäftsideen, ihrer Wahrnehmung und Bewertung. Darüber hinaus beinhaltet er die wichtigsten Fragen der Entwicklung und des Managements neuer Geschäftsmodelle. Die Kursinhalte umfassen im Einzelnen:

  • Historischer, institutioneller und theoretischer Kontext
  • Entwicklung, Bewertung und Präsentation von Ideen
  • Business Pläne
  • Zusammenstellung eines Entrepreneurteams
  • Entrepreneurship in großen Unternehmen
  • Ressourcen und Finanzen
  • Wachstumsmanagement
Literaturempfehlungen
Corsten, H. (Hrsg.) (2002): Dimensionen der Unternehmensgründung. Berlin: Schmidt.

Klandt, H. (2005): Gründungsmanagement (2. Aufl.), Oldenbourg, München.

Fueglistaller, Urs/Müller, Chrsitoph/Müller, Susan/Volery, Thierry (2016): Entrepreneurship. Modelle – Umsetzung – Perspektiven. Mit Fallbeispielen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (4. Auflage), Gabler Verlag/Springer Fachmedien, Wiesbaden.

Grichnik, Dietmar/Brettel, Malte/Koropp, Christian/Mauer, René (2010): Entrepreneurship. Unternehmerisches Denken, Entscheiden und Handeln in innovativen und technologieorientierten Unternehmungen. Schäffer-Pöschel Verlag, Stuttgart.

Grant, R. M., Nippa, M. (2006): Strategisches Management: Analyse, Entwicklung und Implementierung von Unternehmensstrategien (5. Aufl.), Pearson Studium, München.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
Die Vorlesung muss in Kombination mit dem Tutorium Strategie und Entrepreneurship belegt werden.
Modullevel ---
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lern-/Lehrform / Type of program
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenzzeit
Vorlesung oder Seminar 2.00 WiSe 28 h
Tutorium 2.00 28 h
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Ende der Vorlesungszeit
Klausur