Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
25.10.2021 03:06:35
sow928 - Arbeitsmarkt und kollektive Entscheidung (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Arbeitsmarkt und kollektive Entscheidung
Modulkürzel sow928
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Sozialwissenschaften
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Sozialwissenschaften (Master) > Vertiefungsmodule
Zuständige Personen
Tepe, Markus (Modulverantwortung)
Lehrenden, Die im Modul (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Inhaltlich: Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage, die wohlfahrtspolitischen Positionen individueller und kollektiver Akteure sowie das Verhalten dieser Akteure in kollektiven Entscheidungsprozessen theoretisch-analytisch zu erklären und empirisch zu validieren.
Formal: Erwerb der Fähigkeit, aktuelle sozialpolitische Konflikte als kollektive Entscheidungssituationen zu theoretisieren, empirisch zu untersuchen sowie die Fähigkeit, eigene Einsichten schriftlich und mündlich darzustellen.
Modulinhalte
Auf der Grundlage einer polit-ökonomisch mikrofundierten Perspektive auf die Sozial- und Arbeitsmarktpolitik gliedert sich das Seminar in die Themenbereiche individuelle Präferenzen, kollektives Handeln und politische Manipulation. Diese thematischen Schwerpunkte sind mit drei anwendungsorientierten Methodenschwerpunkten verknüpft: der ländervergleichenden Umfrageforschung, der ländervergleichenden Panel-Regressionen und der experimentellen Sozialforschung. In der Arbeitsgruppe werden die Inhalte des Seminars eigenständig in Einzel- oder Kleingruppenarbeit nachbereitet und die empirischen Verfahren erprobt.
Literaturempfehlungen
Alesina, Alberto and Edward Glaeser (2004) Fighting Poverty in the US and Europe: A World of Difference. Oxford University Press, Oxford.
Boix, Carles (2003) Democracy and Redistribution, Cambridge University Press, New York
Persson, Torsten and Guido Tabellini (2000) Political Economics. Explaining Economic Policy, MIT Press, Cambridge.
Svallfors, Stefan (Ed.) (2012) Contested Welfare States. Welfare Attitudes in Europe and Beyond, Stanford University Press, Stanford
Links
Unterrichtsprachen Deutsch, Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level
Modulart / typ of module je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Seminar
2 WiSe 28
Arbeitsgruppe
2 WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Referat mit schriftlicher Ausarbeitung (20 Seiten). Die Referatsthemen werden zu Beginn der Veranstaltung ausgegeben. Die schriftliche Ausarbeitung umfasst eine theoriegeleitete empirische Ausarbeitung.