Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
09.02.2023 01:03:39
the651 - Religiöse Entwicklung und religiöse Bildung in Kirche und Gesellschaft (Religionspädagogik) (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Religiöse Entwicklung und religiöse Bildung in Kirche und Gesellschaft (Religionspädagogik)
Modulkürzel the651
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master Ökumene und Religionen (Master) > Grundlagen
Zuständige Personen
Willems, Joachim (Modulverantwortung)
Willems, Joachim (Prüfungsberechtigt)
Link-Wieczorek, Ulrike (Prüfungsberechtigt)
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
- überblicken Themen und Theorien der Religionspädagogik und der religiösen Sozialisation.
- verfügen über die Kompetenz, religiöse Erziehung und Bildung sowohl aus theologischer als auch aus kultureller und entwicklungstheoretischer Perspektive angemessen wahrzunehmen.
- können sich im Hinblick auf die religiöse Erziehung und Bildung in diversen Handlungsfeldern orientieren und in ausgewählten Situationen adressatenorientierte Handlungsperspektiven entwickeln.
Modulinhalte
Im Modul werden Kenntnisse zur religiösen Entwicklungsdynamik im menschlichen Lebenslauf vermittelt. Diese werden konfrontiert mit den kulturellen und gesellschaftlichen Ansprüchen an religiöse Bildung, insbesondere von Schule und Kirche.
Literaturempfehlungen
Taschenlexikon Ökumene, Frankfurt 2003, Art. Glaube, 117-119. Harry Noormann u. a., Ökumenisches Arbeitsbuch Religionspädagogik, 57-75 (Lothar Kuld). Nipkow, K. E.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul halbjährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level MM (Mastermodul / Master module)
Modulart / typ of module Pflicht / Mandatory
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 1 Vorlesung + 1 Seminar
oder
2 Seminare
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung 2 SoSe und WiSe 28
Seminar 2 SoSe und WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Längstens bis zum Beginn der Veranstaltungen des folgenden Semesters
1 Prüfung aus den Prüfungsformen: Klausur, Hausarbeit, Referat, mündliche Prüfung, Portfolio mit max. 5 Teilleistungen