Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
19.09.2020 22:04:55
ökb031 - Staat und Internationale Wirtschaftsbeziehungen (Vollständige Modulbeschreibung)
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Staat und Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Modulcode ökb031
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Verwendet in Studiengängen
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung (Bachelor) > Basismodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft (Bachelor) > Basismodule
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Die Studierenden
  • verfügen über Kenntnisse hinsichtlich der Aufgaben und Strukturelemente einer Wirtschaftsordnung.
  • kennen Allokation, Distribution und Stabilisierung als die zentralen wirtschaftspolitischen Aufgaben des Staates.
  • verstehen die Funktionen des Staates im Hinblick auf die Ausgestaltung der Wirtschaftsordnung.
  • kennen Begründungen, Zielsetzungen, Träger, Handlungsfelder und Probleme staatlicher Wirtschaftspolitik.
  • erkennen und reflektieren die außenwirtschaftlichen Dimensionen staatlicher Wirtschaftspolitik.
  • kennen und beurteilen Erklärungsansätze für internationale Wirtschaftsbeziehungen.
Modulinhalte
Grundlagen der Wirtschaftsordnung und der Funktionen des Staates
  • Wirtschaftsordnungskonzepte
  • die soziale Marktwirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland
  • Akteure der Wirtschaftspolitik
  • der wirtschaftspolitische Entscheidungsprozess
Grundlagen internationaler Wirtschaftsbeziehungen
  • Bedeutung internationaler Wirtschaftsbeziehungen für die Bundesrepublik Deutschland
  • Struktur und Umfang der internationalen Wirtschaftsbeziehungen
  • Gründe und Erklärungsansätze internationaler Wirtschaftsbeziehungen
Literaturempfehlungen
Frey, B. S./Kirchgässner, G. (2002): Demokratische Wirtschaftspolitik, München: Vahlen.
Fritsch, M./Wein, T./Ewers, H. J. (2011): Marktversagen und Wirtschaftspolitik, Mikroökonomische Grundlagen staatlichen Handelns, 8. überarbeitete Auflage, München: Vahlen.
Kruber, K.-P. (2005): Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Ökonomische Bildung kompakt Band 6, Braunschweig Westermann.
Krugman, P. R. (2011): Internationale Wirtschaft, Theorie und Politik der Außenwirtschaft, 9. aktualisierte Auflage, München: Pearson.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
-
Modullevel BC (Basiscurriculum / Base curriculum)
Modulart Pflicht / Mandatory
Lern-/Lehrform / Type of program 2 SE mit Ü / 2 VL mit Ü
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erforderlich - Prüfungstermin und Prüfungsart siehe Stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/pruefungenplugin/studentpruefungen/current
Für den Studiengang Ökonomische Bildung
  • Klausur (2 Stunden)

Für den Studiengang Politik-Wirtschaft
1 Modulprüfung
  • mündl. Prüfung (20 -30 min.) oder
  • Klausur (120 min.) oder
  • Referat (30 - 60 min.) oder
  • Hausarbeit (3000 - 5000 Wörter) oder
  • Portfolio
Lehrveranstaltungsform Vorlesung und Übung
(Sie müssen beide Veranstaltungen belegen!)
SWS 4.00
Angebotsrhythmus SoSe
Workload Präsenzzeit 56 h