Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
01.12.2022 17:24:15
mkt231 - Education in Material Culture with a Focus on Artistic-Educational Projects: Introduction (Course overview)
Institute of Material Culture 6 KP
Semester courses Wintersemester 2022/2023
Form of instruction: Seminar
Comment:
14-tägiger Wechsel von 4 Std. Plenum und angeleiteter Gruppenarbeit / Selbststudium, Exkursionstag mit Bericht; ggf. Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnerinnen, Erarbeiten einer Projektskizze.
Hinweise zum Modul
Prerequisites
Basiscurriculum
Englische Sprachkenntnisse (Lesefähigkeit)
Kompetenzen des BM 1 II Perspektiven der Vermittlung materieller Kultur:
Didaktische, methodische und Selbst-Kompetenzen:
• Erwerb von Grundkenntnissen historischer und gegenwärtiger textildidaktischer Konzeptionen und der Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit diesen.
• Erste Fertigkeiten im Vermitteln und Dokumentieren von Arbeitsergebnissen; Fähigkeit zur Planung und Reflexion des eigenen Lernens.
Reference text
6 KP | 1 S: 151 | Mühr

Die Aktive Teilnahme ist über die fachspezifische Anlage zur Prüfungsordnung geregelt. Die für das jeweils aktuelle Semester gültigen Regelungen stehen in Stud-IP.

Eine Aufstellung der Aufgaben, die in der Berechnung des Workloads für das Gesamtmodul berücksichtigt ist, wird zur ersten Sitzung verteilt sowie in Stud-IP bereitgestellt.

Mitwirkende Lehrerin: Sabine Müller-Jentsch
Prüfungszeiten
Teilleistungen veranstaltungsbegleitend von Sitzung zu Sitzung
Abgabe des Portfolios jeweils zum 15.03.
Module examination
1 mdl. Prüfung (20 Min) auf Basis eines Projektkonzepts
* auch in elektronischer Form abzugeben
Projektarbeit erfordert eigene Bedingungen. Diese werden ggf. in Form von Vereinbarungen festgelegt, die beispielsweise Aufgaben und Termine enthalten und für alle Projektbeteiligten verbindlich sind.
Skills to be acquired in this module
Projekt- und didaktische Kompetenzen:
-Erwerb der Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung und Planung eines Projektes zur Vermittlung Materieller Kultur.
-Erwerb der Kenntnis und der Fähigkeit zur begründeten Auswahl und Anwendung verschiedener Konzepte und Theorien der -Kulturvermittlung im Kontext von Ansätzen und Methoden ästhetischer Bildung.