Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
20.05.2022 19:14:07
mkt711 - Conceptions of Teaching Methodology for Textiles (Course overview)
Institute of Material Culture 6 KP
Semester courses Wintersemester 2015/2016
Course type: Seminar
Notes for the module
Prerequisites
Englischkenntnisse (Fachliteratur)
Kompetenzen des BA MK:T oder äquivalente Vorkenntnisse
Reference text
6 KP | 1 S: 311; (für M.Ed. SoPäd zusätzl. 1 Ü: 411 (Ein Ausgleich des höheren Workloads für Sopäd erfolgt durch die Binnendifferenzierung von aktiver Teilnahme und Prüfungsleistung); für alle M.Ed. zusätzlich ohne KP 1 W: 501

Zusätzlich wird auf die Ringvorlesung "Kunst Pädagogik Inklusion" (3.06.041), Di, 18-20 Uhr, A08 0-001, verwiesen.
Time of examination
Abgabe der Ausarbeitung: 15.03.
Module examination
HA
Skills to be acquired in this module
Das Modul leistet die fachdidaktische Ausbildung im Schulfach Textiles Gestalten im Rahmen der M.Ed.-Studiengänge GHR sowie SP. Weiterhin soll es Studierenden der M.Ed.-Studiengänge GYM und SP im Fach Kunst die Möglichkeit bieten, einen textilen Schwerpunkt zu setzen. Dies wird durch Binnendifferenzierung gewährleistet.

Didaktische Projekt-, analytische, kultur- und textilwissenschaftliche Kompetenz:
-Grundlegende exemplarische Vertrautheit mit ästhetischer Bildung und künstlerisch-edukativen Vermittlungsprojekten.
-Wissen über die Herstellung sozialer, geschlechtlicher und kultureller Unterschiede (auch mittels Kleidung) und deren Einflüsse auf Lehr-/Lernprozesse in der Schule.
-Fähigkeit, Bezüge zwischen verschiedenen Perspektiven auf Materielle Kultur und insb. Textilien herzustellen, um für das Schulfach Textiles Gestalten relevante Aspekte herzuleiten.
-Ausgeprägte Fähigkeit, schulrelevante Projekte zu textilen Themen unter Berücksichtigung ästhetischer, gestalterischer und/oder technologischer Aspekte zu entwickeln, durchzuführen und zu begründen.
-Grundlegende Fähigkeit, sich in Kenntnis fachdidaktischer Theorien mit historischen und gegenwärtigen Perspektiven der Vermittlung materieller Kultur in der Grund-, Haupt- und Realschule im Vergleich mit anderen Schulformen auseinanderzusetzen und eigenständig Ideen zur Weiterentwicklung des Faches zu entwickeln.
-Grundlegende Fähigkeit, schulform- und schulstufenspezifischen als auch übergreifenden Unterricht mit textilen Themen, insbesondere Kleidung, zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.
-Fähigkeit, Schnittstellen zu anderen Disziplinen zu erkennen und fächerverbindende Sichtweisen in die Unterrichtsplanung einzubringen.