Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.07.2022 13:51:54
kum860 - Subject-Specific Specialization Course Unit (Course overview)
Institute of Art and Visual Culture 15 KP
Module components Semester courses Wintersemester 2018/2019 Examination
Lecture
Course or seminar (Studierende stellen sich selbst ein Modul aus dem Lehrangebot des Fachs zusammen (2 Veranstaltungen))
  • No access Information zum Fachspezifischen Vertiefungsmodul Show lecturers
    • Kein Dozent

    The course times are not decided yet.
    Das Fachspezifische Vertiefungsmodul bietet die Möglichkeit der Vertiefung selbst wählbarer Studieninhalte, und zwar in den (durch die übrigen Module des Fachmaster-Studiengangs profilierten) Themenfeldern: - Theorie und Geschichte von Kunst und Medien - Kunst und Medien in Theorie und Praxis - Kunst- und Mediengeschichte: Paradigmen und Interdependenzen - Kunstvermittlung, ihre Institutionen und Medien Mit dem Modul soll Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, das eigene Studienprofil individuell zu schärfen. Die Studierenden stellen sich eigene Lehrangebote aus verschiedenen fachwissenschaftlichen Bereichen im Umfang von 15 KP zusammen, die sich als für sie sinnvolle und interessante inhaltliche und/oder methodische Ergänzungen zu den anderen Modulen des Studiengangs erweisen. Die Studierenden belegen das Modul und wählen seine Bestandteile in Absprache mit einer der Modulverantwortlichen aus.

Project group
Notes for the module
Reference text
kum860 | 15 KP | 1 SE/VL; 1 SE/Lektüreseminar und Selbststudium (z.B. selbstorganisiertes Lektüreseminar) | 2.. Sem. | Paul/Vogt/Löffler "Für selbstorganisiertes Lektüreseminar ist vorherige Absprache mit Modulverantwortlicher erforderlich"
Module examination
G
Skills to be acquired in this module
Das Fachspezifische Vertiefungsmodul bietet die Möglichkeit der Vertiefung selbst wählbarer Studieninhalte, und zwar in den (durch die übrigen Module des Fachmaster-Studiengangs profilierten) Themenfeldern:
- Theorie und Geschichte von Kunst und Medien
- Kunst und Medien in Theorie und Praxis
- Kunst- und Mediengeschichte: Paradigmen und Interdependenzen
- Kunstvermittlung, ihre Institutionen und Medien.

Mit dem Vertiefungsmodul erhalten die Studierenden die Möglichkeit, im Studienverlauf entwickelte fachliche Interessen gezielt weiterzuverfolgen und zu intensivieren. Das eigene Studienprofil der Studierenden soll individuell geschärft werden.