Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
24.09.2021 11:26:56
sow041 - Sozialstrukturanalyse (Course overview)
Department of Social Sciences 6 KP
Module components Semester courses Sommersemester 2021 Examination
Lecture
  • Limited access 1.07.021 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Prof. Dr. Martin Heidenreich

    Monday: 16:00 - 18:00, weekly (from 12/04/21)
    Dates on Thursday. 22.07.21 10:00 - 12:00, Monday. 26.07.21, Monday. 23.08.21 16:00 - 18:00

    In der Veranstaltung sollen die Studierenden die grundlegenden Konzepte der Ungleichheitsforschung und zentrale Ansätze zur Analyse der deutschen und europäischen Sozialstrukturen kennenlernen. Herausgearbeitet werden die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Theorieangebote. Weiterhin sollen die methodischen Grundlagen der empirischen, insbesondere der international vergleichenden Sozialstrukturanalyse erarbeitet und die Grenzen nationalstaatlich fokussierter Ansätze aufgezeigt werden. Drittens sollen Kenntnisse über die Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland im historischen und internationalen Vergleich vermittelt werden. Wichtige Themen der Vorlesung sind Modernisierung, Individualisierung, Klassenstruktur, Bildung und Arbeitsmarkt, soziale Mobilität, Lebensläufe und Kohorten, Verteilung von Einkommen und Reichtum, Familie, Heiratsmärkte, Fertilität.

Seminar
  • Limited access 1.07.022 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. Sven Broschinski

    Monday: 10:00 - 12:00, weekly (from 12/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

  • Limited access 1.07.023 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. Sven Broschinski

    Monday: 14:00 - 16:00, weekly (from 12/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

  • Limited access 1.07.024 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. Sven Broschinski

    Tuesday: 14:00 - 16:00, weekly (from 13/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

  • Limited access 1.07.025 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. Sven Broschinski

    Thursday: 14:00 - 16:00, weekly (from 15/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

  • Limited access 1.07.026 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. Sven Broschinski

    Thursday: 16:00 - 18:00, weekly (from 15/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

  • Limited access 1.07.027 - Einführung in die Sozialstruktur Show lecturers
    • Dr. rer. pol. Andreas Timm

    Wednesday: 12:00 - 14:00, weekly (from 14/04/21)

    Im Seminar werden die Einführungstexte aus der Vorlesung "Einführung in die Sozialstruktur" intensiv anhand von Leitfragen besprochen. Zudem gibt es eine Nachbesprechung der Vorlesung und Klausurvorbereitung.

Notes for the module
Module examination
Klausur, in gleichen Teilen basierend auf der Vorlesung und auf einem der begleitenden Seminare (je 50% Anteil an der Klausur)
Bonusleistungen: Bonusleistungen sind in der Regel vorbereitend auf eine Sitzung zu erbringen, sodass die Zusatzleistung einen Mehrwert für die Veranstaltung ist. Die Klausur selbst muss mit mindestens 4,0 bestanden sein. Als Bonusleistungen hierfür sind (1.) schriftliche Textexzerpte vorgesehen, die einen der zu bearbeitenden Grundlagentexte bearbeiten und dabei die Fragestellung, Argumentation und wesentliche Kernpunkte herausarbeiten. Näheres zu den Anforderungen legt die Übungsleiter*in fest. Insgesamt können bis zu 3 Textexzerpte je Studierenden angefertigt werden. Die Textexzerpte müssen jeweils zu der entsprechenden Sitzung vorliegen. Damit kann die Gesamtnote um bis zu 0,3 Punkte verbessert werden. Neben den schriftlichen Textexzerpten sind auch (2.) Kurzreferate oder Sitzungsmoderationen möglich, mit denen die Gesamtnote um weitere 0,3 Punkte verbessert werden können. Welche der Bonusleistungen in den Veranstaltungen möglich sind, ist von der Übungsleiter*in vorab festzulegen.
Skills to be acquired in this module
Übersicht über die Entwicklung der Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland im internationalen Vergleich.