Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
18.02.2020 09:04:18
wir801 - Organisations- und Managementkonzepte (Veranstaltungsübersicht)
Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik) 6 KP
Modulverantwortung
  • Thomas Breisig
Prüfungsberechtigt
  • Die im Modul Lehrenden
Modulberatung
  • Peter Wengelowski
  • Jonathan Gilbert
  • Thomas Breisig
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Uneingeschränkter Zugang 2.02.651 - Organisations- und Managementkonzepte headache
    • Prof. Dr. Thomas Breisig
    • Jonathan Gilbert

    Donnerstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 17.10.2019)
    Termine am Donnerstag. 06.02.20, Donnerstag. 12.03.20 08:00 - 10:00

    Im Rahmen des Mastermoduls "Organisations- und Managementkonzepte" (wir801) werden die Vorlesung "Managementkonzepte" (2.02.651), das Seminar "Managementkonzepte" (2.02.652a) und das Seminar "Fallstudien der Unternehmensentwicklung" (2.02.652b) angeboten. Von Studierenden des Moduls müssen die Vorlesung und ein Seminar besucht werden. Die Prüfungsleistung kann in Form eines Referats (im Rahmen des gewählten Seminars) oder in Form einer Klausur (am Ende des Semesters) abgelegt werden.

Seminar
  • Uneingeschränkter Zugang 2.02.652a - Managementkonzepte headache
    • Jonathan Gilbert

    Donnerstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 17.10.2019)

    Im Rahmen des Mastermoduls "Organisations- und Managementkonzepte" (wir801) werden die Vorlesung "Managementkonzepte" (2.02.651), das Seminar "Managementkonzepte" (2.02.652a) und das Seminar "Fallstudien der Unternehmensentwicklung" (2.02.652b) angeboten. Von Studierenden des Moduls müssen die Vorlesung und ein Seminar besucht werden. Die Prüfungsleistung kann in Form eines Referats (im Rahmen des gewählten Seminars) oder in Form einer Klausur (am Ende des Semesters) abgelegt werden.

  • Uneingeschränkter Zugang 2.02.652b - Fallstudien der Unternehmensentwicklung (Managementkonzepte) headache
    • Dr. Peter Wengelowski

    Donnerstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 17.10.2019)

    Im Rahmen des Mastermoduls "Organisations- und Managementkonzepte" (wir801) werden die Vorlesung "Managementkonzepte" (2.02.651), das wöchentliche Seminar "Managementkonzepte" (2.02.652a) und das Seminar "Fallstudien der Unternehmensentwicklung" (2.02.652b) angeboten. Von Studierenden des Moduls müssen die Vorlesung und ein Seminar besucht werden. Die Prüfungsleistung kann in Form eines Referats (im Rahmen des gewählten Seminars) oder in Form einer Klausur (am Ende des Semesters) abgelegt werden.

  • Uneingeschränkter Zugang 2.02.654 - Managementkonzepte Tutorium headache
    • Jonathan Gilbert

    Termine am Freitag. 29.11.19, Freitag. 06.12.19, Donnerstag. 16.01.20, Donnerstag. 23.01.20, Donnerstag. 30.01.20 16:00 - 19:00, Ort: A01 0-007, A01 0-005, W16A 015/016
Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Hinweise
Das Modul muss im Masterstudiengang Wirtschafts- und Rechtswissenschaften als Basismodul von allen Schwerpunkten gewählt werden.
Prüfungszeiten
in Abhängigkeit von der jeweiligen Prüfungsform im Laufe des Semesters oder zum Ende der Vorlesungszeit oder zum Ende des Semesters
Prüfungsleistung Modul
Hausarbeit oder Referat oder Klausur oder mündliche Prüfung oder Portfolio oder Projektbericht (Festlegung und Bekanntgabe durch Dozent/in zu Veranstaltungsbeginn)
Kompetenzziele
Die Studierenden lernen im Rahmen des Moduls ausgewählte Managementkonzepte kennen. Die jeweiligen Ziele, Instrumente und Maßnahmen der einzelnen Konzepte werden betrachtet und ihr Einsatz im betrieblichen Alltag wird kritisch reflektiert. Der (bewusste und kritische) Umgang mit unterschiedlichen Managementkonzepten wird v.a. durch Fallbeispiele und Diskussionsrunden erlernt.
Die Studierenden
• sind in der Lage, die Entstehung, Entwicklung und Inhalte diverser Managementkonzepte in den Kontext einer fachwissenschaftlichen Diskussion zu stellen;
• sind in der Lage, zentrale Erkenntnisse der einzelnen Managementkonzepte zu analysieren und auf praktische Fragen aus dem Bereich Organisation und Management zu übertragen;
• stärken durch das fachliche und didaktische Konzept ihre Selbstreflexionsfähigkeit und ihren eigenen Standpunkt in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung.