Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
01.12.2021 11:26:36
mar440 - Fachpraxis Anorganische und Isotopengeochemie (Veranstaltungsübersicht)
Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Praktikum
  • Eingeschränkter Zugang 5.08.4401 - Fachpraxis Anorganische und Isotopengeochemie Lehrende anzeigen
    • Prof. Dr. Katharina Pahnke-May
    • Dr. Claudia Ehlert
    • Dr. Philipp Böning

    Termine am Mittwoch. 12.01.22 10:00 - 12:00, Montag. 14.03.22 - Freitag. 18.03.22, Montag. 21.03.22 - Freitag. 25.03.22 09:15 - 17:45
    Inhalte der Veranstaltung: Grundoperationen der anorganisch-geochemischen Analytik an natürlichem Probenmaterial (z.B. Meerwasser, Sediment), Analyse der Komponenten je nach Probenmatrix mittels intsrumenteller Methoden (z.B. Röntgenfluoreszenzanalyse, Emissions- oder Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma, und Isotopenmessungen mittels Multikollektor-ICP-MS). Auswahlkriterium für die Zulassung: Zeitpunkt der Anmeldung bei verbindlicher Zusage. Vorherige Teilnahme an der Vorlesung Anorganische Isotopengeochemie (mar437) wird empfohlen. Vorherige Teilnahme an der Fachpraxis Umweltanalytik (mar439) wird dringend empfohlen.

Seminar
  • Eingeschränkter Zugang 5.08.4402 - Fachpraxis Anorganische und Isotopengeochemie - Seminar Lehrende anzeigen
    • Prof. Dr. Katharina Pahnke-May
    • Dr. Claudia Ehlert
    • Dr. Philipp Böning

    Termine am Mittwoch. 12.01.22 10:00 - 12:00, Montag. 14.03.22 - Freitag. 18.03.22, Montag. 21.03.22 - Freitag. 25.03.22 09:15 - 17:45
    Das Seminar umfasst Übungsaufgaben, die Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, die Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Auswahlkriterium für die Zulassung: Zeitpunkt der Anmeldung bei verbindlicher Zusage. Vorherige Teilnahme an der Vorlesung Anorganische Isotopengeochemie (mar437) wird empfohlen. Vorherige Teilnahme an der Fachpraxis Umweltanalytik (mar439) wird dringend empfohlen.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen

VL Anorganische Isotopengeochemie

Empfohlen: Fachpraxis Umweltanalytik

Kapazität/Teilnehmerzahl 8 (

Zeitpunkt der Anmeldung bei verbindlicher Zusage

Verfahren siehe StudIP
)
Prüfungszeiten

Die Abgabe des Praktikumsberichtes soll 1 Monat nach Ende des Praktikums erfolgen.

Prüfungsleistung Modul

1 benotete Prüfungsleistung

Praktikumsbericht oder Präsentation

Aktive Teilnahme
Protokollierung der jeweils durchgeführten Versuche bzw. der praktischen Arbeiten, Diskussion von Seminarbeiträgen oder Darstellungen von Aufgaben bzw. Inhalten in der Lehrveranstaltung in Form von Kurzberichten oder Kurzreferat. Die Festlegung hierzu erfolgt mit dem Lehrenden zu Beginn des Semesters bzw. zu Beginn der Veranstaltung.

Abgabe eines Praktikumsberichtes

Kompetenzziele

Studierende besitzen nach erfolgreichem Besuch des Moduls vertieftes Wissen und praktische Fähigkeiten über

- analytische Methoden zu richtiger Probenahme, Bestimmung der chemischen Zusammen­setzung, Fehlererkennung, Kontaminationsrisiken, Auswertungsroutinen

- präparative und analytische Methoden zur Bestimmung radiogener und stabiler Metallisotope in Meerwasser und marinen Sedimenten und können die Ergebnisse diskutieren und in einen größeren geologischen bzw. chemisch-ozeanographischen Kontext einordnen

- Vortrag zu einem ausgewählten Thema der Veranstaltung

- Interpretation der geochemischen Daten