Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
26.01.2022 16:15:25
spo150 - Fachwissenschaft Sport und Training (Veranstaltungsübersicht)
Institut für Sportwissenschaft 7 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Eingeschränkter Zugang 4.05.135 - Einführung in die Trainingswissenschaft Lehrende anzeigen
    • Prof. Dr. Dirk Büsch

    Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 19.10.2021)

    Die Studierenden erhalten einen strukturierten Überblick zu den Gegenstandsbereichen der Trainingswissenschaft und der Trainingslehre. Aufbauend auf anatomisch-physiologischem Basiswissen lernen sie Inhalte und Methoden des sportlichen Trainings kennen und anzuwenden. Sie entwickeln Kompetenzen zur wissenschaftlich fundierten Planung, Durchführung und Evaluation von Übungs- und Trainingsmaßnahmen mit dem Ziel der Erhöhung, der Stabilisierung oder der gezielten Reduzierung der sportlichen Leistungsfähigkeit bzw. der Förderung gesundheitsrelevanter Ressourcen. Adressiert werden unterschiedliche Alters- und Zielgruppen in schulischen und außerschulischen Anwendungsfeldern.

Seminar
Tutorium
Hinweise zum Modul
Prüfungszeiten
Der Prüfungszeitraum wird mit Beginn der Anmeldung zu den Prüfungen bekannt gegeben.
Prüfungsleistung Modul
1 mündliche Prüfung oder 1 Klausur (mündliche Prüfung: 20-25 Minuten zu den Inhalten aller Veranstaltungen des Moduls; Klausur: 90 Minuten zu den Inhalten aller Veranstaltungen des Moduls).

Bei schriftlichen Ausarbeitungen sind die aktuell gültigen Zitierregeln, die von der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft in den Richtlinien zur Manuskriptgestaltung formuliert sind (S. 5-9), zu beachten: https://uol.de/sport/studium-und-lehre/infomaterial-downloads
Kompetenzziele
Die Studierenden erhalten einen strukturierten Überblick zu den Gegenstandsbereichen der Trainingswissenschaft und der Trainingslehre. Aufbauend auf anatomisch-physiologischem Basiswissen lernen sie Inhalte und Methoden des sportlichen Trainings kennen und anzuwenden. Sie entwickeln Kompetenzen zur wissenschaftlich fundierten Planung, Durchführung und Evaluation von Übungs- und Trainingsmaßnahmen mit dem Ziel der Erhöhung, der Stabilisierung oder der gezielten Reduzierung der sportlichen Leistungsfähigkeit bzw. der Förderung gesundheitsrelevanter Ressourcen. Adressiert werden unterschiedliche Alters- und Zielgruppen in schulischen und außerschulischen Anwendungsfeldern.