Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
29.11.2021 16:09:51
olt303 - Art of Synthesis (Veranstaltungsübersicht)
Institut für Chemie 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Seminar
  • Uneingeschränkter Zugang 10.57.051 - Seminar zum Integrierten Synthesepraktikum Lehrende anzeigen
    • Dr. Lena Albers
    • Prof. Dr. Rüdiger Beckhaus
    • Prof. Dr. Gerhard Hilt
    • Prof. Dr. Jens Christoffers
    • Prof. Dr. Sven Doye
    • Prof. Dr. Thomas Müller
    • Prof. Dr. Jarl Ivar van der Vlugt

    Dienstag: 08:15 - 09:45, wöchentlich (ab 19.10.2021)

Praktikum
  • Uneingeschränkter Zugang 10.57.052 - Integriertes Synthesepraktikum Lehrende anzeigen
    • Dr. Lena Albers
    • Prof. Dr. Rüdiger Beckhaus
    • Prof. Dr. Jens Christoffers
    • Prof. Dr. Sven Doye
    • Prof. Dr. Gerhard Hilt
    • Prof. Dr. Thomas Müller
    • Prof. Dr. Jarl Ivar van der Vlugt

    Montag: 08:00 - 18:00, wöchentlich (ab 18.10.2021)
    Dienstag: 08:00 - 18:00, wöchentlich (ab 19.10.2021)
    Mittwoch: 08:00 - 18:00, wöchentlich (ab 20.10.2021)
    Donnerstag: 08:00 - 18:00, wöchentlich (ab 21.10.2021)
    Freitag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 26.11.2021)
    Freitag: 12:15 - 18:00, wöchentlich (ab 22.10.2021)

    Anmeldung und Vorbesprechung siehe Ankündigung Stud IP 2 x 7 Wochen parallel in den Abteilungen OC und AC. In der Mitte des Semesters Wechsel der Studierenden von AC nach OC und vice versa. Blockpraktikum nach Vereinbarung

  • Uneingeschränkter Zugang 5.07.930 - Anleitung zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten Lehrende anzeigen
    • Dr. Lena Albers
    • Prof. Dr. Thomas Müller

    Freitag: 12:15 - 15:45, wöchentlich (ab 12.11.2021)
    Termine am Freitag. 01.10.21, Freitag. 08.10.21, Freitag. 15.10.21, Freitag. 11.02.22, Freitag. 18.02.22, Freitag. 25.02.22, Freitag. 04.03.22, Freitag. 11.03.22, Freitag. 18.03.22, Freitag. 25.03.22 12:15 - 15:45

    nach Vereinbarung

Hinweise zum Modul
Prüfungszeiten
laufend während der Veranstaltung
Prüfungsleistung Modul
mündlicher Tafelvorträge mit Diskussion, Protokoll
Kompetenzziele
Die/der Studierende erlernen
• Anorganisch-präparative Synthese von Molekül- und Festkörperverbindungen
• Arbeiten unter Schutzgasatmosphäre (Vakuum-, Schlenk- und Gloveboxtechniken).
• Charakterisierung anorganischer Verbindungen durch Spektroskopie und Röntgenbeugungsmethoden
• Präsentation und Dokumentation der präparativen Ergebnisse