Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
18.02.2020 07:22:18
wir090 - Human Resource Management (Veranstaltungsübersicht)
Department für WiRe (BWL und Wirtschaftspädagogik) 6 KP
Modulverantwortung
  • Thomas Breisig
Prüfungsberechtigt
  • Die im Modul Lehrenden
Modulberatung
  • Mareike Junker-Michel
  • Thomas Breisig
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
Übung
(
freiwillig
)
  • Uneingeschränkter Zugang 2.02.251a - Human Resource Management - Tutorien headache
    • Eva Maria Fix, M.A.
    • Dr. Herbert Schulze
    • Jonathan Gilbert

    Freitag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 22.11.2019), Ort: A10 1-121 (Hörsaal F)
    Freitag: 12:00 - 14:00, wöchentlich (ab 22.11.2019), Ort: A01 0-008
    Freitag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 22.11.2019), Ort: S 2-206
    Freitag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 22.11.2019), Ort: A01 0-008
    Termine am Freitag. 07.02.20 12:00 - 16:00, Ort: A14 1-103 (Hörsaal 3)

    freiwilliges Angebot neben den zwei Pflicht-Vorlesungen, die mittwochs stattfinden Anmeldung nicht selber möglich - die Teilnehmerliste aus der Hauptveranstaltung (Vorlesungen) wird in der ersten Vorlesungswoche hierhin kopiert. Sie werden dann automatisch als Teilnehmer eingetragen.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Prüfungszeiten
zum Ende der Vorlesungszeit und Ende des Semesters
Prüfungsleistung Modul
Klausur
Kompetenzziele
Durch die zwei zu belegenden und sich inhaltlich ergänzenden Vorlesungen - entwickeln die Studierenden ein Verständnis für die ambivalenten Herausforderungen und Gestaltungsfelder des Personalmanagements; - sind die Studierenden in der Lage, personalpolitische Problemfelder vor dem Hintergrund heterogener Akteurs- und Umfeldkonstellationen zu verstehen, zu analysieren, zu interpretieren und effektiv zu bearbeiten; - können die Studierenden die Instrumente des Personalmanagements in der beruflichen Praxis situationsadäquat analysieren und einsetzen; - stärken die Studierenden ihre Selbstreflexionsfähigkeit anhand von theoretischen und praktischen Fragestellungen des Personalmanagements und können ihren eigenen Standpunkt in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung vertreten - sind die Studierenden in der Lage, eine bestimmte Fragestellung in den Kontext der fachwissenschaftlichen Diskussion im Bereich des Human Resource Managements zu stellen und diese entsprechend zu verorten, zu reflektieren und zu evaluieren.. Die Studierenden haben insb. durch die Teilnahme an den ergänzenden (optionalen) Tutorien aber auch durch die Diskussionselemente in den Vorlesungen die Möglichkeit, stärker eigene Positionen zur Verknüpfung von theoretischem Grundlagenwissen und praktischen Handlungsansätzen im Personalmanagement auszubilden. Dadurch werden die Studierenden befähigt, Probleme zu erkennen, kritisch zu analysieren und Lösungsansätze zu entwickeln. Sie lernen durch den angeleiteten Austausch in Kleingruppen und die Diskussionsphasen zudem den Umgang mit unterschiedlichen Standpunkten, die konstruktive Diskussionsführung sowie die gemeinsame Entwicklung von Handlungsoptionen und sind damit auf die besonderen Anforderungen im Arbeitsfeld des Personalmanagements vorbereitet.