Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
08.12.2021 05:10:32
ger271 - German as a Second Language (Course overview)
Institute of German Studies 6 KP
Module components Semester courses Wintersemester 2016/2017 Examination
Exercises
  • No access 3.01.102 - Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Kerstin Anders, M.A.

    Tuesday: 14:00 - 16:00, weekly (from 18/10/16)

    Anmeldung bitte über das Seminar 3.01.101. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in diese Übung importiert. Im ger271 sind nur folgende Kombinationen möglich: - 3.01.101 mit 3.01.102 - 3.01.103 mit 3.01.104 - 3.01.105 mit 3.01.106 Andere Kombinationen können nicht gewählt werden!

  • No access 3.01.104 - Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Kerstin Anders, M.A.

    Thursday: 14:00 - 16:00, weekly (from 20/10/16)

    Anmeldung bitte über das Seminar 3.01.103. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in diese Übung importiert. Im ger271 sind nur folgende Kombinationen möglich: - 3.01.101 mit 3.01.102 - 3.01.103 mit 3.01.104 - 3.01.105 mit 3.01.106 Andere Kombinationen können nicht gewählt werden!

  • No access 3.01.106 - Integration durch/trotz Sprache?! Deutsch als Zweitsprache im Unterricht Show lecturers
    • Sarah Olthoff

    Tuesday: 18:00 - 20:00, weekly (from 18/10/16)

    Anmeldung bitte über das Seminar 3.01.105. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in diese Übung importiert. Im ger271 sind nur folgende Kombinationen möglich: - 3.01.101 mit 3.01.102 - 3.01.103 mit 3.01.104 - 3.01.105 mit 3.01.106 Andere Kombinationen können nicht gewählt werden!

  • No access 3.01.108 - Sprachsensibler Fachunterricht und Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Sarah Olthoff

    Dates on Friday. 11.11.16 16:00 - 20:00, Saturday. 12.11.16 10:00 - 16:00, Friday. 02.12.16 16:00 - 18:00, Saturday. 03.12.16 10:00 - 16:00, Saturday. 14.01.17 10:00 - 18:00
    Für alle Germanistik-STudierenden gilt: Anmeldung bitte über 3.01.107. Nach Anmeldung in 3.01.107 werden Sie in diese Übung importiert! Wer die Veranstaltung im PB belegen möchte, sende bitte eine Mail mit der Bitte um Teilnahme an eske.broeren@uni-oldenburg.de.

Seminar
  • No access 3.01.101 - Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Kerstin Anders, M.A.

    Tuesday: 12:00 - 14:00, weekly (from 18/10/16)

    Anmeldung über Stud.IP vom 14.10.16, 11:00 Uhr bis 16.10.16, 23:59 Uhr. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung 3.01.102 importiert.

  • No access 3.01.103 - Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Kerstin Anders, M.A.

    Thursday: 12:00 - 14:00, weekly (from 20/10/16)

    Anmeldung über Stud.IP vom 14.10.16, 11:00 Uhr bis 16.10.16, 23:59 Uhr. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung 3.01.104 importiert.

  • No access 3.01.105 - Integration durch/trotz Sprache?! Deutsch als Zweitsprache im Unterricht Show lecturers
    • Sarah Olthoff

    Tuesday: 16:00 - 18:00, weekly (from 18/10/16)

    Anmeldung über Stud.IP vom 14.10.16, 11:00 Uhr bis 16.10.16, 23:59 Uhr. Nach Anmeldeschluss werden alle Teilnehmer/innen des Seminars in die zugehörige Übung 3.01.106 importiert. Fast in jeder Klasse finden sich Schüler/-innen die Deutsch nicht als Muttersprache erworben haben. Viele Lehrkräfte empfinden dies als große Herausforderung, weil sie sich nicht ausreichend ausgebildet fühlen. Zugleich wird Mehrsprachigkeit aber auch immer wieder als positives Merkmal angesehen und Sprachenvielfalt gilt als wünschenswert. In diesem Modul sollen die theoretischen Grundlagen im Bereich "Deutsch als Zweit- und Fremdsprache" wiederholt und vertieft werden. Gleichzeitig findet eine Übertragung in die Praxis statt, indem die Diagnosefähigkeit und darauf aufbauend die didaktisch-methodische Kompetenz der Teilnehmer/-innen geschult wird. Somit soll gewährleistet werden, dass Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer nicht als Hürde, sondern als Ressource empfunden und genutzt werden kann. Prüfungsart: Portfolio

  • No access 3.01.107 - Sprachsensibler Fachunterricht und Zielsprache Deutsch Show lecturers
    • Sarah Olthoff

    Monday: 16:00 - 18:00, weekly (from 17/10/16)

    Anmeldung über Stud.IP bis 17.10.2016, 23.59 Uhr Sprache ist das zentrale Medium in jedem Unterrichtsfach. Durch Sprache werden Inhalte erklärt und Gelerntes überprüft. Zudem übernimmt sie aber auch epistemische Funktion. Damit sind sprachliche Fähigkeiten und Ressourcen der Schüler/-innen fundamental für die erfolgreiche Partizipation am Unterricht. Ohne die benötigten (fach-)sprachlichen Kompetenzen können Schüler/-innen im Unterricht nicht folgen und der Zuwachs an fachlichen Kompetenzen bleibt aus. Die Sprache in den jeweiligen Fächern zeichnet sich dabei durch spezifische Merkmale aus. Da der fachspezifische Sprachregister jedoch untrennbar mit den fachlichen Inhalten verwoben ist, sollte er auch im Fachunterricht vermittelt werden. Ein systematischer Aufbau dieser fachspezifischen Register kann durch sprachsensiblen Fachunterricht erfolgen und kommt allen Schüler/-innen zugute; nicht nur Schüler/-innen mit nicht-deutscher Erstsprache. Viele Lehrer/-innen sind jedoch während ihrer Ausbildung nicht ausreichend sensibilisiert worden oder fühlen sich nicht ausreichend ausgebildet. Dieses Seminar soll eine erste theoretische Grundlage für einen sprachsensiblen Fachunterricht vermitteln und versucht dabei die Übertragung in die Unterrichtspraxis zu realisieren. Es richtet sich an angehende Lehrer/-innen aller Fächer und aller Schulformen und soll einen erste Qualifizierung zur Umsetzung von sprachsensiblem Fachunterricht ermöglichen. Prüfungsart: Portfolio

Notes for the module
Prerequisites
  • Kenntnisse der Grammatik des Deutschen
  • Kenntnisse der Sprachgeschichte des Deutschen
  • Vertrautheit mit sprachwissenschaftlichen Methoden
Time of examination
semesterbegleitend
Module examination
HA
Skills to be acquired in this module
- Tiefere Einblicke in das Sprachsystem des Deutschen gewinnen
- Fähigkeit, ausgewählte Strukturen des Deutschen unter Zuhilfenahme einschlägiger Grammatiken und Einzeldarstellungen selbstständig zu analysieren
- Fähigkeit, Strukturen der Zielsprache Deutsch aus der Lernerperspektive wahrzunehmen, Erwerbsschwierigkeiten zu antizipieren und die Genese lernersprachlicher
Strukturen zu erschließen
- Fähigkeit, auf dieser Basis einzuschätzen, bei welchen Erwerbsprozessen DaF-/DaZ-Lerner unterstützt werden können
- Fähigkeit, auf dieser Basis Unterrichtsziele zu formulieren, Unterrichtsprogression zu planen und differenziert zu korrigieren