Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
28.10.2021 18:58:57
mam - Master´s Thesis Module (Course overview)
Institute of Material Culture 21 KP
Prüfungsberechtigt sind alle Personen, die auf der jeweils aktuellen Liste der Prüfungsberichtigten genannt sind: https://uol.de/fk3/studium-und-lehre/pruefungsberechtigte-fk-iii/
Module components Semester courses Sommersemester 2018 Examination
Colloquium
(
Es sind 2 Kolloquien mit je 1 SWS zu wählen
)
Working group (Zusatzveranstaltung freiwillig)
  • No access 3.08.172 - Forum aktuelle Tendenzen in Design, Mode, Ausstellung / Berufsfelder materielle Kultur Show lecturers
    • Bastian Guong, MBA/MA/MA

    Wednesday: 12:00 - 14:00, weekly (from 04/04/18)
    Dates on Tuesday. 08.05.18 10:00 - 15:00, Tuesday. 03.07.18 18:00 - 20:00, Wednesday. 04.07.18 11:45 - 12:10, Thursday. 05.07.18 18:1 ...(more)

    Die VA findet an voraussichtlich an 7 Terminen in unregelmäßigem Rhythmus statt.

  • No access 3.08.501 - Textilwerkstätten und Archive Show lecturers
    • Petra Eller, Dipl.-Des.
    • Maria Felberg
    • Norbert Henzel, Dipl.-Chem.
    • Albena Kaptebileva-Frilling, M.A.

    Wednesday: 14:00 - 17:00, weekly (from 04/04/18), Location: A02 3-321 (Nähraum)
    Wednesday: 14:00 - 17:00, weekly (from 11/04/18), Location: A02 3-316 (Labor)

    a) Nähwerkstatt (Eller/Felberg, directed studies) b) Laborexperimente (Henzel, directed studies) c) EV Stickmaschine (Eller/Mack, directed studies) d) Schriftenarchiv (Henzel, directed studies) e) Stoffarchiv (Mack, directed studies) f) Bekleidungsarchiv (Eller/Mack, directed studies) g) Färben (Henzel, directed studies) h) Filzen (Mack, Kurs) Max. Teilnehmerzahl: je nach Wahl 2 (Stickmaschinen) bis 12 (Labor) Ort: A02 3-321 (Nährraum) A02 3-316 (Labor) A02 3-320 (Schriftenarchiv) A02 3-328 (Bekleidungsarchiv) A02 3-315 (Stoffarchiv) Im Zeitkorridor Mittwoch 14-17 Uhr + Blocktermine

Notes for the module
Reference text
Die Prüfungsberechtigungen finden Sie hier: https://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/f3/download/Pruefungsberechtigungen/WiSe2016-17/Textiles_Gestalten.pdf
Time of examination
Abgabe der Arbeit nach Absprache. Präsentation im Rahmen eines Abschlusskolloquiums: jeweils ca. 6 Wochen nach Abgabe.
Module examination
G
Skills to be acquired in this module
Fähigkeit zum fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Arbeiten im Schulfach „Textiles Gestalten, kultur- und textilwissenschaftliche, analytisch-methodische sowie Transfer-Kompetenzen: • Vertiefte Kenntnisse qualitativer vermittlungsorientierter kulturwissenschaftlicher Arbeitsmethoden. • Vertiefte Fähigkeit, Beziehungen zwischen theoretischen Ansätzen, analytischen Begriffen, Methoden und Empirie herzustellen und daraus Vermittlungsziele abzuleiten. • Fähigkeit, selbständig eine Fragestellung zu entwickeln, empirische Befunde zu analysieren, eigene Projekte oder Recherchen zu dokumentieren und komplexe Zusammenzuhängen zu verstehen und zu vermitteln. • Fertigkeit im Wissenschaftlichen Schreiben. • Fertigkeit, wissenschaftliche Literatur / Quellen selbstständig zu recherchieren und kritisch zu würdigen. • Kompetenz, bereits erworbene Vortragstechniken zu verbessern. • Fähigkeit, eigene Forschungen und Forschungsthesen zur Diskussion zu stellen bzw. Arbeitsberichte der Mitstudierenden zu kommentieren.