che290 - Experimental Organic Chemistry (Course overview)

che290 - Experimental Organic Chemistry (Course overview)

Department of Chemistry 6 KP
Module components Semester courses Summer semester 2024 Examination
Seminar
(
Blockveranstaltung
)
Practical training
(
Blockveranstaltung
)
  • Unlimited access 5.07.204 - Praktikum für 2-Fächer-Bachelor Chemie und Nebenfächer Show lecturers
    • Prof. Dr. Jens Christoffers
    • Prof. Dr. Sven Doye
    • Prof. Dr. Gerhard Hilt

    Dates on Monday, 11.03.2024 08:00 - 10:00, Monday, 11.03.2024 - Friday, 15.03.2024, Monday, 18.03.2024 - Friday, 22.03.2024 08:00 - 19:00
    Sicherheitsbelehrung am 11.03.2024, 08:15 Uhr, W03 1-156. Montag bis Freitag 8-19 Uhr Persönliche Anmeldung im Sekretariat der Organischen Chemie erforderlich. Bitte nutzen Sie dafür das unter "Dateien" abgelegte Formular. E-mail: gisela.kaulfuss@uol.de Raum: W03 2-279 Anmeldeschluss: Mittwoch, 06.03.2024, 12:00 Uhr Voraussetzung für die Anmeldung ist eine bestandene Klausur zur Vorlesung "Grundlagen der Organischen Chemie". Für alle am Praktikum teilnehmenden Studierenden ist die Anwesenheit bei der Sicherheitsunterweisung Pflicht. Direkt im Anschluss an die Sicherheitsbelehrung findet die Einteilung der Assistenten/Gruppen/Praktikumssäle und Platzübergabe statt.

Hinweise zum Modul
Prerequisites
Erfolgreiche Teilnahme am Modul "che190 - Grundvorlesung Organische Chemie"
Reference text
SoSe: PR 204, S 205 / 4. FS / Doye
Kapazität/Teilnehmerzahl 70
Prüfungszeiten
Konsultationen zu den Experimenten und Anfertigung von Versuchsprotokollen begleitend zum Praktikum, ein Vortrag im Anschluss an das Praktikum (Termine laut Aushang), eine mündliche Prüfung von maximal 45 Minuten Dauer nach erfolgreichem Abschluss der anderen zu erbringenden Leistungen und Terminvereinbarung mit einem der möglichen Prüfer spätestens zum Ende des Semesters
Module examination
KL
Skills to be acquired in this module
Den Studierenden soll der Ausbau ihrer grundlegenden Kenntnisse über die Reaktivität organisch-chemischer Substanzen in Theorie und Praxis ermöglicht werden. Hierfür werden die Studierenden in die Lage versetzt, unter sicherheits- und umweltrelevanten Gesichtspunkten fach- und ordnungsgemäß mit einfachen Chemikalien umzugehen und selbständig organisch-chemische Experimente durchzuführen. Sie erlangen darüber hinaus grundlegende Fähigkeiten zur Präsentation wissenschaftlicher Sachverhalte in schriftlicher und mündlicher Form.