Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
09.12.2022 21:38:14
che752 - Advanced module didactics of chemistry (Course overview)
Department of Chemistry 6 KP
Peetz, Michael
Module components Semester courses Wintersemester 2021/2022 Examination
Practical training
Seminar
  • No access 5.07.750 - Konzepte der Chemie Show lecturers
    • Prof. Dr. Verena Pietzner
    • Rolf Ulses
    • Dr. Michael Peetz
    • David Meyer
    • Dr. rer. nat. Nadeschda Belova

    Friday: 10:00 - 12:00, weekly (from 22/10/21)
    Dates on Tuesday. 01.03.22 16:00 - 18:00

  • No access 5.07.751 - Computer im Chemieunterricht Show lecturers
    • Dr. Timo Feierabend
    • Prof. Dr. Verena Pietzner

    Wednesday: 16:00 - 17:30, weekly (from 20/10/21)

  • No access 5.07.755 - Lebensmittelchemie in der Schule Show lecturers
    • Stephanie Muche
    • Prof. Dr. Verena Pietzner

    Monday: 10:00 - 12:00, weekly (from 13/12/21)
    Monday: 12:00 - 14:00, weekly (from 18/10/21), vorläufige Termine

    Das Seminar "Lebensmittelchemie in der Schule" setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Anteil zusammen. In der ersten Hälfte sollen im theoretischen Teil die Geräte der Lebensmittelanalytik, wie beispielsweise der Hochleistungsflüssigkeitschromatograph (HPLC), der Gaschromatograph (GC) und das Photometer, sowie verschiedene Lebensmittelgruppen und deren Inhaltsstoffe betrachtet werden. Zudem sollen auch Anknüpfungspunkte im Kerncurriculum thematisiert werden. Dies erfolgt in Form eines Online-Seminares über BBB. Die betrachteten Lebensmittelinhaltsstoffe sollen dann im zweiten praktischen Teil mit den entsprechenden Geräten experimentell untersucht werden. Es folgen Überlegungen, wie man die Versuche auch ohne die entsprechenden Geräte in der Schule thematisieren könnte. Der praktische Teil erfolgt in Präsenzform. Termin: montags 12:00 - 14:00 Uhr

  • No access 5.07.756 - Sprachsensibler Chemieunterricht Show lecturers
    • David Meyer
    • Prof. Dr. Verena Pietzner
    • Dr. Verena Reineke

    Friday: 08:15 - 09:45, weekly (from 22/10/21)

    Das Seminar "Sprachsensibler Chemieunterricht" findet im Wintersemester 2021/22 immer freitags von 08.15 Uhr bis 09.45 Uhr in Präsenz (Raum W3-2-231) statt. Sie können sich danach direkt in den Räumlichkeiten der Didaktik der Chemie online zum Seminar ""Konzepte der Chemie" mit Ihren mobilen Endgeräten zuschalten. Bitte beachten Sie, dass für die erfolgreiche Teilnahme des "Vertiefungsmoduls Chemiedidaktik für Gymnasium und Sonderpädagogik" (che 752) die Teilnahme am Seminar "Konzepte der Chemie" (welches nur im Wintersemester angeboten wird) verpflichtend ist. Zusätzlich müssen Sie mind. ein weiteres Seminar/Praktikum belegen (welche in jedem Semester angeboten werden). Hier haben Sie die Auswahl zwischen diesem Seminar (Sprachsensibler Chemieunterricht) oder dem Praktikum "Lebensmittelchemie" oder "Digitale Messwerterfassung/Computer im Chemieunterricht". Sie können außerdem mehrere dieser Seminare/Praktika im Laufe ihres Studiums belegen. Auch das Aufteilen der Modulbestandteile auf mehrere Semester ist möglich. Im Seminar "Sprachsensibler Chemieunterricht" werden folgende Themenbereiche behandelt: - Welche Rolle spielt Sprache beim Lehren und Lernen im Chemieunterricht? - Welche Schwierigkeiten und Potenziale bergen die naturwissenschaftliche Sprache und die chemische Fachsprache im Chemieunterricht? - Welche effektiven Methoden gibt es, um die Vermittlung der chemischen Fachsprache im Chemieunterricht zu fördern? In enger Zusammenarbeit mit einer aktiven Chemielehrerin erwerben Sie Kompetenzen im Bereich der didaktischen und methodischen Vermittlung sprachfördernder Maßnahmen der chemischen Fachsprache im Chemieunterricht.

Hinweise zum Modul
Prerequisites
Hochschulzugangsberechtigung/Studienplatz
Reference text
Teil I im SoSe V: 5.07.143, S: 5.07.144 Teil II im WiSe V: 5.07.141, S: 5.07.142
Prüfungszeiten
Die Prüfungsleistung kann erst nach Abschluss des Seminars „Konzepte der Chemie“ abgelegt werden.
Module examination
Aktive Teilnahme im Wahlpflichtseminar „Aktuelle Aspekte des Chemieunterrichts“

1 Mündliche Prüfung (ca. 30 Min.) oder 1 Hausarbeit (max. 10 Seiten) oder 1 Klausur (max. 120 Min.)
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden verknüpfen in diesem Modul fachliche mit fachdidaktischen Kompetenzen, indem sie sowohl die fachlichen Aspekte der Basiskonzepte der Chemie mit der Anordnung von Unterrichtsinhalten verknüpfen und in Spiralcurricula abbilden. Darüber hinaus erwerben sie Kompetenzen in Bereichen des Chemieunterrichts, die insbesondere überfachliche Kompetenzen einbinden.