Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
08.12.2021 03:31:39
gsw370 - Medizintechnik in der Versorgung (Veranstaltungsübersicht)
Department für Humanmedizin 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Uneingeschränkter Zugang 6.05.371 - Medizintechnik in der Versorgung Lehrende anzeigen
    • Dr. Rebecca Diekmann
    • Anna Brinkmann
    • Dr. Julia Gockel

    Mittwoch: 14:15 - 15:45, wöchentlich (ab 20.10.2021)

    Die Vorlesung vermittelt einen Überblick über die Grundlagen der Medizintechnik.

Seminar
Übung
  • Uneingeschränkter Zugang 6.05.373 - Medizintechnik in der Versorgung - Übung Lehrende anzeigen
    • Anna Brinkmann
    • Dr. Rebecca Diekmann

    Dienstag: 12:15 - 13:45, zweiwöchentlich (ab 26.10.2021)

    Die Übung ermöglicht es, die in der Vorlesung kennengelernten Techniken in der Praxis anzuwenden und entsprechend ein Gefühl für den Umgang mit der Technik zu erwerben.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
keine
Hinweise

Das Modul steht in enger Verbindung zu den Vertiefungsmodulen  gsw380 und gsw390.

Eine Einbindung des Moduls in andere Studiengänge ist aufgrund der Spezifität nicht vorgesehen.
Prüfungsleistung Modul
Präsentation im Umfang von 30 min
Kompetenzziele

Die Studierenden

  • entwickeln im Rahmen des Moduls ein systematisches Verständnis über die fachspezifischen Grundlagen des interdisziplinären Fachs Medizintechnik und dessen Schlüsseltechnologien.
  • kennen die Systematik der Medizintechnik sowie die vielfältigen Schnittstellen zwischen Medizin und Medizintechnik und insbesondere die technische Sicht darauf.
  • verfügen über kohärentes Wissen über die Kernthemen und -konzepte der Medizintechnik einschließlich neuer Konzepte wie beispielsweise Robotik in der Pflege.
  • können die etablierten medizintechnischen Verfahren und Systeme bezüglich ihrer Funktion und Aufgabe mit der ärztlichen Arbeitsweise korrelieren.
  • entwickeln ein technologisches und physikalisches Verständnis über die Funktionsweisen etablierter Verfahren der Medizintechnik, die durch das Bewusstsein für den weitergehenden multidisziplinären Kontext ergänzt werden.
  • besitzen Fachkompetenz in dem interdisziplinären Bereich der Medizintechnik sowie eine Schlüsselqualifikation im Bereich des verantwortlichen Handelns.