Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
29.11.2021 02:00:28
mar190 - Planning for Nature Conservation (Course overview)
Institute for Chemistry and Biology of the Marine Environment 10 KP
Module components Semester courses Wintersemester 2021/2022 Examination
Lecture
Seminar
  • Limited access 5.12.192 - Strategien und Instrumente des Naturschutzes Show lecturers
    • Dr. rer. nat. Inken Dörfler

    Dates on Wednesday. 20.10.21, Wednesday. 27.10.21, Wednesday. 03.11.21, Wednesday. 10.11.21, Wednesday. 17.11.21, Wednesday. 24.11.21, Wednesday. 01.12.21 18:15 - 19:45
  • Unlimited access 5.12.193 - Nature prtection issues in spatial Planning Show lecturers
    • Dr. Peter Schaal
    • Dr. rer. nat. Inken Dörfler
    • Prof. Dr. Rainer Buchwald
    • Prof. Dr. Ingo Mose

    Dates on Friday. 26.11.21, Friday. 10.12.21, Friday. 17.12.21, Friday. 07.01.22, Friday. 14.01.22, Friday. 21.01.22, Friday. 28.01.22, Friday. 04.02.22 14:15 - 15:45, Location: A01 0-009, A01 0-006
    Inhalte des Seminars Naturschutzbelange in der räumlichen Planung Freitags ab 10.12 14-16 Uhr A1 0 006 Kurzbeschreibung Das Seminar Naturschutzbelange in der räumlichen Planung baut inhaltlich auf dem Modul „Umweltplanung und Umweltrecht“ auf. In dem Seminar wird behandelt, wie die Belange des Naturschutzes in den Planungs- und Genehmigungsverfahren des Naturschutz- und Planungsrechts berücksichtigt werden. In konkreten Fallbeispielen wird erörtert, wie die Umweltgutachter der Planungsbüros unterschiedliche Fragestellungen zur Umweltverträglichkeit von aktuellen Planungen beurteilen und welche Möglichkeiten zur Kompensation von Umweltbeeinträchtigungen bestehen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den aktuellen planerischen Herausforderungen der großen Transformationen im Umweltbereich, also Energiewende, Verkehrswende und der Anpassung an die Folgen des Klimawandels. In den entsprechenden Planungs- und Genehmigungsverfahren ergeben sich Konflikte mit dem Natur- und Umweltschutz, die in den Verfahren zu lösen sind, beispielsweise beim Ausbau der Windenergie oder der Planung von Stromtrassen. Das Seminar vermittelt somit einen systematischen Überblick über die Gesamträumliche Planung, naturschutzfachliche Planungen, Umweltprüfungen in der Vorhabenzulassung im Rahmen einzelner Fachplanungen. Daneben werden methodische Fragen zur Beurteilung von Umweltbeeinträchtigungen erörtert, die bei der Umweltbegutachtung im Alltag der Planungsbüros entstehen. Die Praxisbeispiele werden anhand von studentischen Referaten vorgestellt und anschließend diskutiert. Zusätzlich werden weitere regionale Planungen durch Gastreferent*innen vorgestellt.

  • Unlimited access 5.12.194 - Ideen und Konzepte des Naturschutzes Show lecturers
    • Prof. Dr. Ingo Mose

    Monday: 12:15 - 13:45, weekly (from 18/10/21)

Notes for the module
Reference text
Capacity / number of participants 35 (
35 (SE Strategien); 30 (VL)
)
Module examination
RE
Skills to be acquired in this module

Studierende besitzen nach erfolgreichem Besuch des Moduls Kenntnisse über

- die allgemeinen Anforderungen eines Pflege- und Entwicklungsplanes

- die für einen Lebensraum spezifischen Möglichkeiten der Bewirtschaftung, Pflege, Renaturierung und naturschutzfachlichen Entwicklung

- die planerischen Möglichkeiten zur Erhaltung und Entwicklung der natürlichen Vielfalt

 

Mit diesem Modul erhalten die Studierenden im 5. Semester des Studienganges spezielle naturschutzfachliche und planerische Kenntnisse, die insbesondere an der Vorbereitung und Durchführung der Milieustudie und der Anfertigung einer umweltplanerisch und/oder naturschutz-fachlich ausgerichteten Abschlussarbeit orientiert sind.