bio120 - Science-Teaching and Learning in School-Labs (Course overview)

bio120 - Science-Teaching and Learning in School-Labs (Course overview)

Institute for Biology and Environmental Sciences 3 KP
Module components Semester courses Sommersemester 2021 Examination
Seminar
Study trip
  • No access 5.02.121 III - Lehren und Lernen auf Spiekeroog - Wahl III Show lecturers
    • Prof. Dr. Corinna Hößle
    • Dr. Holger Winkler
    • Annette Sieve, Dipl.-Ing. agr.

    Dates on Monday, 26.04.2021, Monday, 14.06.2021, Monday, 05.07.2021, Monday, 12.07.2021 16:00 - 18:00
    **Vorbesprechung: 3 - 4 Termine nach Rücksprache (vermutlich Do im SoSe)** Die Exkursion findet voraussichtlich im September statt. In dem Seminar wird die Planung und Durchführung einer Unterrichtseinheit (90min) in dem Fach Biologie Sek I mit einem „experimentellen“ Schwerpunkt geübt. Im „Lehr-Lernlabor Wattenmeer“ auf Spiekeroog werden an drei auf einander folgenden Tagen Schülergruppen zum Thema „Wattenmeer“ unterrichtet. Im Anschluss an jede Doppelstunde erfolgt nachmittags eine gemeinsame Reflexion und Optimierung der eigenen Unterrichts-Einheit unter ausgewählten Leitfragen. Die Seminar-TeilnehmerInnen sollten Vorkenntnisse in der Unterrichtplanung besitzen und die Bereitschaft zeigen, sich in neue fachliche Inhalte einzuarbeiten. Auf der Exkursion wird zur Vertiefung des Fachwissens ein Rahmenprogramm geboten, in dem entweder eine Wattwanderung, Salzwiesen-Exkursion oder Schiffs-Ausfahrt stattfindet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eines Besuches der Ausstellung des Spiekerooger Nationalparkhauses „Wittbülten“.

Hinweise zum Modul
Prerequisites
Studierende des GHR-Lehramtes wählen aus dem Modul 120 zwei Seminare aus (Lernlabor Wattenmeer, Grüne Schule oder Streifzüge sowie Achtsamkeitsübungen stehen zur Auswahl). In jedem Seminar wird eine Leistung erbracht, die Mindeststandards erfüllen muss, aber unbenotet bleibt.
Reference text
Studierende des GHR-Lehramtes wählen aus dem Modul 120 zwei Seminare aus (Lernlabor Wattenmeer, Grüne Schule oder Streifzüge sowie Achtsamkeitsübungen stehen zur Auswahl). In jedem Seminar wird eine Leistung erbracht, die Mindeststandards erfüllen muss, aber unbenotet bleibt. 
Prüfungszeiten
Die Veranstaltung ist unbenotet.
Module examination
1 unbenotetes Portfolio (Entwicklung eines Kurzentwurfes samt Arbeitsblättern/Forschertagebuch und eines Diagnosebogens, Durchführung und Reflektion eines Lernarrangements)
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden  gestalten Lehr-Lernprozesse unter Berücksichtigung fachlicher und fachdidaktischer Erkenntnisse zur Förderung von Lernprozessen. Dabei stehen wahlweise die Themen der Botanik und Ökologie (Grüne Schule) oder das Thema Ozean (Lernlabor Wattenmeer) unter Berücksichtigung aktueller Forschungserkenntnisse im Fokus des Seminars. In beiden Varianten werden Lernmaterialien in Anlehnung an das Konzept 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' entwickelt. Die Studierenden konzipieren Aufgabenstellungen kriteriengerecht und formulieren sie adressatengerecht. Die Lerneinheiten werden im Lernlabor erprobt , Entwicklungsstände, Lernpotenziale, Lernhindernisse und Lernfortschritte werden diagnostiziert und die didaktisch-methodischen Konzepte reflektiert und adaptiert. Dabei nehmen die Studierenden eine forschende Haltung im Sinne des Ansatzes "Forschendes Lernen" ein.
In den Seminaren im Lernlabor Wattenmeer werden digitale, barrierearme Elemente in die Unterrichtseinheiten implementiert, praktisch mit Schüler*innen getestet und aus fachlicher und fachdidaktischer Sicht reflektiert.