Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
03.10.2023 23:36:33
ang071 - Introduction to Literary and Cultural Studies (Course overview)
Institute of English and American Studies 12 KP
Module components Semester courses Sommersemester 2023 Examination
Lecture (1 VL im WS + 1 VL im SoSe)
Exercises
Tutorial (optional)
Hinweise zum Modul
Prerequisites
Sichere Beherrschung des Englischen auf dem CEF-Niveau C1
Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu)
Prüfungszeiten
RPO plus (Research Paper Outline + Problem-oriented Sample Analysis) jeweils bis 28.02. (WiSe) bzw. 15.08. (SoSe) eines jeden Jahres; Take-home Assignments jeweils in den Semesterwochen 4, 8 und 12 publiziert und in den Semesterwochen 5, 9 und 13 einzureichen. (Ausnahmen aufgrund von Feiertagen möglich.); Test jeweils in der 14. Semesterwoche
Module examination
2 Prüfungsleistungen: 2 Portfolios
Hinweise zur Durchführung:
Hinweis:
Für Studierende mit Studienbeginn vor Wintersemester 2022/23 gilt, dass bei einem bereits begonnenen Modul ang060 bzw. ang070 beide Module nach den bisher geltenden Bestimmungen abgeschlossen werden mit der Ausnahme, dass die (Pflicht-)Tutorien in diesen Modulen nicht zu belegen sind.
Hinweis zur Liste der Prüfenden: Bitte beachten Sie, dass von den genannten Prüfenden jeweils die im Semester Lehrenden prüfungsberechtigt sind.
Skills to be acquired in this module
Ziele: Studierende werden darauf vorbereitet, an der kritischen und wissenschaftlichen Diskussion von Literatur und anderen kulturellen Ausdrucksformen teilzunehmen, indem sie
1. Themen und Fragestellungen einer kulturwissenschaftlich orientierten Literaturwissenschaft erkennen, differenzieren und erörtern;
2. das relevante Basiswissen für ein solches Verständnis erwerben und festigen;
3. Wissen und Techniken anzuwenden beginnen, um literatur- und kulturwissenschaftliche und -kritische Fragestellungen zu bearbeiten.

Kompetenzen: Um literatur- und kulturwissenschaftliche Fragestellungen zu verstehen und an der wissenschaftlichen und kritischen Diskussion von Literatur und anderen kulturellen Ausdrucksformen teilzunehmen, üben Studierende eine Reihe von Arbeitstechniken ein, darunter
- Recherche von Informationen in der Bibliothek und Referenzwerken/Datenbanken
- Auswahl von Informationen, Exzerpieren von Primär- und Sekundärmaterial, Verwendung von Sekundärmaterial zur Diskussion
- schriftliche und mündliche Präsentation von Informationen.
Studierende erarbeiten kritische Fähigkeiten und Lesestrategien, indem sie
- den spezifischen Charakter narrativer, dramatischer und poetischer Kommunikation in unterschiedlichen Medien erkennen und beschreiben
- Bedeutung generierende Techniken der Charakterisierung, der figurativen Rede und der Performanz in unterschiedlichen Medien beschreiben
- Literarische Texte und andere kulturelle Ausdruckformen in den Interaktionen lokalisieren, in denen sie produziert, rezipiert und diskutiert wurden
- Kontexte identifizieren, in denen literarische Texte und andere kulturelle Ausdrucksformen heutzutage eine Rolle in der wissenschaftlichen Diskussion sowie in Projekten im Rahmen einer Seminararbeit spielen könnten