ndt020 - Literature and Culture (Course overview)

ndt020 - Literature and Culture (Course overview)

Institute of German Studies 10 KP
Module components Semester courses Summer semester 2024 Examination
Lecture
Klausur
Seminar
  • Limited access 3.01.025 - Einführung in die niederdeutsche Literatur: Geschichte, Konzepte, Gattungen und Analysen mit einem Schwerpunkt auf neuniederdeutsche Lyrik Show lecturers
    • Nikos Saul

    Thursday: 16:00 - 18:00, weekly (from 04/04/24)

    (Einzelheiten zum Anmeldeverfahren unter a) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/ b) http://www.uni-oldenburg.de/germanistik/lehrveranstaltungen-germanistik-anmeldeverfahren/das-anmeldeverfahren-was-muss-ich-wann-wie-tun) Seit dem 9. Jahrhundert, als der altsächsische Heliand aufgeschrieben wurde, gibt es Literatur in niederdeutscher Sprache. Teils überschneidet sich ihre Geschichte mit der Geschichte der hochdeutschen oder standardsprachlichen Literatur, teils hat sie aber auch ganz andere Wege genommen. Mit einem historischen Überblick zur niederdeutschen Literatur und zu wirkungsstarken Werken, ferner zu den Gattungen, Textsorten und Medien, in denen sie produktiv geworden ist, und zu den sprach- und kulturhistorischen Bedingungen dieser Produktivität wird sich der erste Teil des Seminars beschäftigen. Im zweiten Teil lernen Sie vor diesem Hintergrund unterschiedliche Konzepte und Auffassungen von niederdeutscher Literatur kennen und setzen sich damit kritisch auseinander (Hanseliteratur, Dialektliteratur, Regionalliteratur). Im dritten Teil schließlich vertiefen Sie die bereits erworbenen Grundkenntnisse mit Blick auf die neuniederdeutsche Lyrik vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Anhand ausgewählter Beispiele üben Sie die Analyse und Interpretation lyrischer Texte ein und diskutieren das Verhältnis der niederdeutschen zur hochdeutschen Literatur. Ein Reader mit den lyrischen Texten wird zu Beginn des Seminars bei StudIP zur Verfügung gestellt, ebenso eine Bibliographe mit einschlägiger Literatur zum Thema. Prüfungsart: Portfolio

Tutorial (obligatorisch)
Hinweise zum Modul
Prerequisites
keine
Reference text
Es wird dringend empfohlen, entweder Vorlesung und Seminar im selben Semester oder zuerst die Vorlesung und im Folgesemester das Seminar zu belegen, nicht aber das Seminar vor der Vorlesung.
Prüfungszeiten
Klausur: Ende der Vorlesungszeit; Portfolio: semesterbegleitend
Module examination

2 Prüfungsleistungen:

- 1 Klausur oder

- 1 mündliche Prüfung und

- 1 Portfolio

Skills to be acquired in this module
Die Studierenden verfügen über wesentliche Kompetenzen der germanistischen Literaturwissenschaft und der germanistischen Mediävistik:
- Sie können grundlegende literaturwissenschaftliche Arbeits-, Recherche- und Analysetechniken anwenden.
- Sie sind in der Lage, Literatur in geschichtliche Kontexte einzuordnen.
- Sie sind darauf vorbereitet, literaturwissenschaftliche Fragestellungen eigenständig zu bearbeiten.
Die Studierenden sind ferner in der Lage, sich zu Konzepten von niederdeutscher Literatur zu äußern. Sie können die Gattungen benennen, in denen diese Literatur produktiv geworden ist. Sie kennen die Grundzüge der niederdeutschen Literaturgeschichte.