Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
08.12.2021 02:48:48
mar050 - Fundamentals of Chemistry (Course overview)
Department of Chemistry 12 KP
Module components Semester courses Wintersemester 2021/2022 Examination
Lecture
Practical training
  • Unlimited access 5.07.713 - Praktikum "Allgemeine Chemie für Nebenfächer" Show lecturers
    • Dr. Rainer Koch

    Dates on Tuesday. 08.03.22 - Wednesday. 09.03.22, Friday. 11.03.22, Monday. 14.03.22, Wednesday. 16.03.22, Friday. 18.03.22, Monday. 21.03.22, Wednesday. 23.03.22, Friday. 25.03.22 09:00 - 18:00
    2 Gruppen: vormittags 9-13 Uhr und nachmittags 14-18 Uhr

Exercises
Notes for the module
Prerequisites
Die Teilnahme am Praktikum setzt die bestandene Klausur zur Vorlesung Allgemeine und Anorganische Chemie voraus (Nachweis chemischer Grundkenntnisse für Laborsicherheit).
Reference text
V/Ü, VL/PR (Blockveranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit)
Time of examination
Klausur am Beginn der vorlesungsfreien Zeit (normalerweise Anfang Februar)
Module examination
KL
Skills to be acquired in this module
Die Studierenden beherrschen die theoretischen Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie. Sie sind in der Lage, stöchiometrische Beziehungen selbstständig zu erkennen und zur Lösung theoretischer und laborpraktischer Aufgabenstellungen einzusetzen.

Die Studierenden haben grundlegende Kenntnisse über den Aufbau von Atomen und Molekülen. Sie kennen das Periodensystem der chemischen Elemente, die Eigenschaften wichtiger Elemente und deren wichtigste Verbindungen und Reaktionen. Die Gleichgewichte in wässriger Lösung sind Ihnen vertraut. Sie können Gleichgewichtseinstellungen zur Lösung kleiner analytischer Aufgabenstellungen einsetzen und diese Gleichgewichte formelhaft beschreiben. Sie kennen Säuren und Basen sowie Reduktions- und Oxidationsreaktionen. Ausgewählte Methoden zur Quantifizierung von chemischen Verbindungen mittels Spektroskopie sind den Studierenden bekannt. Die Studierenden kennen die wichtigsten organischen Moleküle und Naturstoffklassen.

Die Studierenden beherrschen die praktischen Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie. Sie lernen die Arbeit im chemischen Labor anhand von Standardprozeduren kennen und machen sich mit den Grundregeln der chemischen Laborpraxis vertraut. Sie können die Durchführung und die Beobachtung chemischer Experimente nach den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis dokumentieren und die Ergebnisse von Versuchen aussagekräftig und fundiert protokollieren.