Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
05.03.2021 21:34:49
pb079 - Musical Basis Skills for Primary and Special Schools (Course overview)
Institute of Music 6 KP
Module responsibility
  • Gunter Kreutz
Module counceling
  • Silja Stegemeier
module components Semester courses Sommersemester 2021 Examination
Exercises
  • Limited access 3.05.016 - Gruppenunterricht/Vokalpraxis: Trau Dich! Singen für Einsteigerinnen headache
    • Silja Stegemeier

    Tuesday: 18:15 - 19:45, weekly (from 13/04/21), Aula

    Je nach Vorkenntnissen der Teilnehmenden erarbeiten wir die Grundlagen des gesunden und klangschönen Singens. Wir machen Übungen und singen Lieder verschiedener Genres. Je nach Corona-Stand müssen wir die Gruppe evtl teilen. Ich hoffe aber in jedem Fall auf Möglichkeiten des Präsenz-Singens!

  • Limited access 3.05.016a - Atem-Sprache-Stimme für EinsteigerInnen headache
    • Birgit Wendt-Thorne

    Monday: 10:15 - 11:45, weekly (from 12/04/21)

    In diesem Seminar experimentieren wir mit der Atmung, Lauten, Sprache, Gesang und Bewegung anhand von Übungen zur Stimmbildung und Sprecherziehung, Versen, Gedichten, Texten und Liedern– als Onlineseminar eine Herausforderung für jede/jeden!

  • Limited access 3.05.022 - Gruppenunterricht: Klassenmusizieren mit Schlaginstrumenten headache
    • Axel Fries

    Wednesday: 10:00 - 12:00, weekly (from 14/04/21)

  • Limited access 3.05.411 - #frei#schütz. Eine Stadtteiloper im Stadtsüden von Oldenburg headache
    • Volker Schindel

    The course times are not decided yet.
    Nachdem die gleichnamige LV im WiSe 20/21 auch pandemiebedingt ausfallen musste wird sie nun als einsemestrige LV mit Blockterminen im März, April und Mai stattfinden. Dabei kann das umfassende Kooperationsprojekt mit dem Oldenburgischen Staatstheater, dem Jugendkulturarbeit e.V., der IGS Kreyenbrück, der Freizeitstätte Kreyenbrück sowie dem Institut für Musik der Universität Oldenburg in seiner Realisierungsphase begleitet werden und das Projekt in seiner fortgeschrittenen Entstehung sowie der konkreten Umsetzung mit den Jugendlichen begleitet und in ausgewählten Teilbereichen auch ggf. angeleitet bzw. unterstützt werden. Falls pandemiebedingt erforderlich wird in Teilen online gearbeitet. Die Aufführungen sollen in angepasster Form auf jeden Fall stattfinden, da sie im Stadtsüden von Oldenburg im Freien geplant sind. Zu Beginn des Seminars soll bereits Mitte März(!) online der aktuelle Stand der Konzeption sowie der Proben nachvollzogen werden, bevor am 19. und 20. März erstmals Proben online begleitet/unterstützt werden. Ende April folgt ein Intensivprobenwochenende und Anfang Mai bereits die drei Aufführungen. Mit einer Nachbesprechung einige Wochen später endet das Seminar. Die Termine in der Übersicht: - Eine Vorbesprechung nach Absprache mit den Teilnehmer*innen der LV Mitte März online - Fr+Sa 19.+20. März (online) - Probenwochenende - Fr+Sa+So 23.+24.+25. April - Probenwochenende - Do, 6. Mai Generalprobe - Fr+Sa+So 7.+8.+9. Mai: Premiere und zwei weitere Aufführungen - Mitte/Ende Mai: Nachbesprechung Die Termine werden im Umfang von 2 SWS für die jeweiligen Studierenden reduziert - ergänzt von Eigenarbeit in Bezug auf Kennenlernen von Konzept, Entstehung, Projektmanagement sowie Grundlagen kooperativer und partizipativer Arbeit im Bereich Musiktheater mit starkem künstlerisch-pädagogischem Praxisbezug. Spezielle Interessen von Studierenden auch aus anderen Fächern als der Musik können berücksichtigt und individuell gestaltet und in ausgewählten Teilgruppen der Partner vertieft werden. Der Imagetext des Gesamtprojekts zur Orientierung: Im Juni 2021 jährt sich die Uraufführung des „Freischütz“ zum 200. Mal. Grund genug für den Verein Jugendkulturarbeit, in Kooperation mit der IGS Kreyenbrück, dem Staatstheater und dem Institut für Musik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg eine neue Fassung zu schaffen! Ab Beginn des Schuljahrs 2020/21 beschäftigen sich Jugendliche aus Kreyenbrück mit dem Stoff und der Musik von Carl Maria von Webers romantischer Oper. Sie erarbeiten in Workshops (unter der Anleitung von Dozent*innen) eigene Szenen, musikalische Improvisationen, Songs und Hörspiele. Daraus entsteht – verwoben mit Teilen aus der originalen „romantischen“ Oper – ein neues Werk: „#frei#schütz“ Gemeinsam mit den Jugendlichen, Studierenden, Mitgliedern des Ensembles des Oldenburgischen Staatstheaters und Musiker*innen des Oldenburgischen Staatsorchesters wird diese Neufassung im Mai 2021 als ‚Oper im Stadtteil‘ in Kreyenbrück an verschiedenen, auch öffentlichen Orten aufgeführt. Dabei wird eine Lücke zwischen Wohnblöcken zum Amphitheater, werden Hauswände zur Projektionsfläche, Wegstücke zum begehbaren Hörspiel und eine Turnhalle zum Konzertsaal. Künstlerische und organisatorische Leitung: Michael Hagemeister (meister:kultur) Regie: Mathilda Kochan

  • Limited access 3.05.412 - Musiktheaterprojekt "Jim Knopf" headache
    • Volker Schindel

    Wednesday: 10:15 - 11:45, weekly (from 14/04/21), Aula

    Jahresprojekt mit den TN der gleichnamigen LV im WiSe 20/21. Im Einzelfall ist eine Teilnahme nur im SoSe 2021 denkbar nach Absprache mit der Projektleitung. Musiktheaterprojekt im Schulkontext als Jahresprojekt im Studienjahr 2020/21 in Kooperation mit einer 4. Klasse der Grundschule Bloherfelde. Das bekannte Stück "Jim Knopf" wird nunmehr pandemiebedingt als Hörspiel mit teilweise selbst entwickelter/komponierter Musik erarbeitet und realisiert. Es liegt ein Schwerpunkt auf der Arbeit in der Primarstufe, jedoch mit einer Perspektive für die weiterführenden Schulen, da es sich um eine 4. Klasse mit einigen um ein Jahr älteren Schüler*innen handelt. Präsenztermine sind im SoSe vorbehaltlich der Bewilligung im KMS geplant. Hybride Arbeit teilweise in Präsenz und teilweise online ist erforderlich. Für die Sprach- und Musikaufnahmen wird mit noch zu stellenden Sonderanträgen zumindest teilweise in Präsenz gearbeitet.

Seminar
Notes for the module
Module examination
PX
Skills to be acquired in this module
Den Teilnehmer(inne)n wird Grundlagenwissen und Repertoire in den Bereichen Musik mit der Stimme, Musik mit Instrumenten und/oder Musik und Bewegung für den Einsatz im Primarbereich vermittelt, die zur Gestaltung von musikalischen Unterrichtssituationen benötigt werden.