inf518 - Foundations of Energy Informatics (Course overview)

inf518 - Foundations of Energy Informatics (Course overview)

Department of Computing Science 6 KP
Module components Semester courses Summer semester 2024 Examination
Lecture
  • Unlimited access 2.01.518 - Grundlagen der Energieinformatik Show lecturers
    • Dr. Ute Vogel-Sonnenschein
    • Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Rauh
    • Marit Lahme

    Monday: 16:00 - 18:00, weekly (from 15/04/24), Location: A14 1-114, A04 2-221, (A05 2-229)
    Tuesday: 10:00 - 12:00, weekly (from 02/04/24), Location: A01 0-007, A04 2-221, (A05 2-229)
    Dates on Friday, 05.07.2024 12:00 - 14:00, Tuesday, 16.07.2024 09:00 - 11:00, Friday, 19.07.2024 13:30 - 15:50, Location: A03 2-209, (A03 2-209), (A05-1-135)

    Im ersten Teil gibt das Modul einen Überblick über die unterschiedlichen Themenbereiche der Energieinformatik. Die Rolle der Informatik in diesem Bereich wird jeweils anhand eines Themenbereiches dargestellt und so die Verknüpfung energietechnischer und energiewirtschaftlicher Fragestellungen mit informatischen Basiskompetenzen dargestellt (siehe auch https://l.uol.de/einfuehrungei) Der zweite Teil des Moduls geht vertieft auf die regelungsorientierte Modellbildung am Beispiel von Energiesystemen und -komponenten, unter Berücksichtigung ihrer physikalischen und elektrochemischen Eigenschaften ein. Betrachtete Systemkomponenten sind z.B. Batteriespeicher, Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen und Brennstoffzellen. Die Veranstaltung kombiniert die Inhalte des 3KP-Moduls "inf517 Einführung in die Energieinformatik" mit denen der 3KP-Veranstaltung "Grundlagen der regelungsorientierten Modellbildung" von Herrn Rauh. Sie ist daher nicht geeignet für Studierende die eines der beiden bereits belegt haben.

Exercises
  • Unlimited access 2.01.518 - Grundlagen der Energieinformatik Show lecturers
    • Dr. Ute Vogel-Sonnenschein
    • Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Rauh
    • Marit Lahme

    Monday: 16:00 - 18:00, weekly (from 15/04/24), Location: A14 1-114, A04 2-221, (A05 2-229)
    Tuesday: 10:00 - 12:00, weekly (from 02/04/24), Location: A01 0-007, A04 2-221, (A05 2-229)
    Dates on Friday, 05.07.2024 12:00 - 14:00, Tuesday, 16.07.2024 09:00 - 11:00, Friday, 19.07.2024 13:30 - 15:50, Location: A03 2-209, (A03 2-209), (A05-1-135)

    Im ersten Teil gibt das Modul einen Überblick über die unterschiedlichen Themenbereiche der Energieinformatik. Die Rolle der Informatik in diesem Bereich wird jeweils anhand eines Themenbereiches dargestellt und so die Verknüpfung energietechnischer und energiewirtschaftlicher Fragestellungen mit informatischen Basiskompetenzen dargestellt (siehe auch https://l.uol.de/einfuehrungei) Der zweite Teil des Moduls geht vertieft auf die regelungsorientierte Modellbildung am Beispiel von Energiesystemen und -komponenten, unter Berücksichtigung ihrer physikalischen und elektrochemischen Eigenschaften ein. Betrachtete Systemkomponenten sind z.B. Batteriespeicher, Windenergieanlagen, Photovoltaikanlagen und Brennstoffzellen. Die Veranstaltung kombiniert die Inhalte des 3KP-Moduls "inf517 Einführung in die Energieinformatik" mit denen der 3KP-Veranstaltung "Grundlagen der regelungsorientierten Modellbildung" von Herrn Rauh. Sie ist daher nicht geeignet für Studierende die eines der beiden bereits belegt haben.

Hinweise zum Modul
Prerequisites

Diesem Modul können Sie gut folgen, wenn Sie Vorkenntnisse mitbringen in

  • Grundkenntnisse in Lineare Algebra,
  • Analysis,
  • Grundlegende Programmierkenntnisse
Kapazität/Teilnehmerzahl 20
Prüfungszeiten

During the semester

Module examination

Portfolio

Skills to be acquired in this module

The students learn to recognize the limits of their own specialist discipline in the application and to identify and classify research questions. They have a basic understanding of the structure of such systems and their physical/chemical properties. and can model simple system components.

Professional competences

The students

  • know the basics of modern energy systems and energy markets
  • can critically classify issues in the context of energy systems and energy research
  • are familiar with the structure of selected energy-related components in energy systems
  • know the regulatory challenges and components in energy systems and their electrotechnical properties
  • know approaches to the experimental identification of energy technology components.


Methological competences
The students

  • can apply computer science methods for energy systems and energy research
  • can model and simulate simple dynamic systems in a control-oriented form in Matlab/Simulink
  • independently acquire knowledge on given questions


Social competences
The students

  • discuss appreciatively in an interdisciplinary context
  • work cooperatively in teams to solve given tasks


Self competences
The students

  • deepen their competence in presenting the results they have worked out themselves