isb310 - Politik und Wirtschaft im Sachunterricht (Course overview)

isb310 - Politik und Wirtschaft im Sachunterricht (Course overview)

Department of Educational Sciences 6 KP
Module components Semester courses Winter semester 2023/2024 Examination
Lecture
(
VL + VL oder VL + S
)
Seminar
(
VL + VL oder VL + S
)
  • No access 1.07.161 - Politische Bildung im Sachunterricht Show lecturers
    • Nikolaj Schulte-Wörmann
    • Dr. Mark-Tilo Schmitt

    Thursday: 08:00 - 10:00, weekly (from 19/10/23)

    In diesem Seminar werden Einblicke in die Grundlagen einer Politischen Bildung gegeben. Hierzu gehören u.a. die Geschichte der politischen Bildung; Theoretische Grundlagen der politischen Bildung (Beutelsbacher Konsens usw.); Klassische Theorien, Konzeptionen und Autor:innen; Politikdidaktische Prinzipien; Kompetenzorientierung in der politischen Bildung; exemplarische Inhaltsfelder; Rahmenbedingungen der politischen Bildung in Schule und Jugendbildung.

Hinweise zum Modul
Reference text

6 KP: 1 VL (2 SWS), 1 S (2 SWS) | ab 1. FS

Module examination
1 Portfolio
Skills to be acquired in this module

Vorlesung „Ökonomische Grundlagen für den Sachunterricht“:
Die Studierenden ...

  • beschreiben die Funktionsweise von Märkten und erläutern relevante ökonomische Grundbegriffe korrekt.  
  • unterscheiden den ökonomischen Denkansatz von anderen sozialwissenschaftlichen Perspektiven.
  • arbeiten die Stellung von Unternehmen in der sozialen Marktiwrtschaft heraus und erläutern ihre grundsätzliche Funktionsweise.
  • analysieren Potenziale und Grenzen von Märkten.
  • erörtern das Verhältnis von Markt und Staat in der sozialen Marktwirtschaft.
  • entwickeln fachdidaktische Implikationen für den Sachunterricht. 

Vorlesung/Seminar „Politikwissenschaftliche Grundlagen für den Sachunterricht“:
Die Studierenden ...

  • beschreiben die Funktionsweise von Politik und erläutern relevante Grundbegriffe der Politikwissenschaft korrekt.
  • unterscheiden politikwissenschaftliche Denkansätze von anderen sozialwissenschaftlichen Perspektiven.
  • analysieren politische Wirklichkeit vor dem Hintergund politikwissenschaftlicher Zugänge und Theorien und unter Anwendung politikwissenschaftlicher Kategorien
  • entwickeln fachdidaktische Implikationen für den Sachunterricht.