pb336 - Researching-Approaches to University Collections (Course overview)

pb336 - Researching-Approaches to University Collections (Course overview)

Institute of Material Culture 6 KP
Module components Semester courses Summer semester 2024 Examination
Seminar or exercise
  • Unlimited access 3.08.132 - Doing VOGUE?! Modezeitschriften in Theorie und Praxis Show lecturers
    • Dr. Klara von Lindern, (sie/ihr)

    Wednesday: 14:00 - 16:00, weekly (from 03/04/24)

    Modezeitschriften sind sicherlich vielen von uns ein Begriff und begegnen uns immer wieder einmal im Alltag – ob im Abonnement für Zuhause, im Wartezimmer, auf einer Zugfahrt oder auch digital im Netz oder auf Social Media-Plattformen. Es gibt sie in zahlreichen Sprachen, Formaten und mit unterschiedlichem Fokus. Insbesondere der Name VOGUE dürfte dabei wohl der bekannteste sein – steht er doch für eine inzwischen globale Institution, deren Nennung im Kontext mit Mode(n) unweigerlich Bilder von Glamour und Exklusivität (in mehrfacher Hinsicht) hervorruft. Im Verlauf des Seminares wollen wir uns damit beschäftigen, welche Rollen Modezeitschriften wie die VOGUE als Instanz und Institution für die Diskussion, Wahrnehmung und (Re-)Produktion von Mode(n) einnehmen. Neben dieser theoretischen und analytischen Annäherung soll aber vor allem auch die Praxis im Fokus stehen. Anlässlich des 50. Jubiläums der CvO wollen wir die Bestände der universitären, institutseigenen Sammlung Textile Alltagskultur (STAK) (http://wisski-stak01.virt.uni-oldenburg.de) in einer Modezeitschrift neu präsentieren. In Form von objektbezogener Feldforschung wollen wir uns dafür mit ausgewählten Sammlungsobjekten auseinandersetzen. Für die Zeitschrift erstellen wir gemeinsam ein Konzept zu Inhalten und Präsentationsformen, das wir anschließend gemeinsam umsetzen und mit den Ergebnissen unserer Objektforschungen füllen wollen. Denkbar sind etwa Fotostrecken, künstlerische Auseinandersetzungen mit den Objekten, Interviews zu Trage- oder Herstellungspraktiken, objektbiografische Ansätze oder auch Stylingtipps mit zusammengestellten Outfits, DIY-Anleitungen und vieles mehr. Diese Übung hat zum Ziel, Sie einerseits an die objektbezogene (Feld-)Forschung in Theorie und Praxis heranzuführen. Gleichzeitig möchte sie aber auch für den Einfluss sensibilisieren, die Modezeitschriften als wirkmächtige Instanzen auf (Re-)Präsentation, Diskurse und Aushandlungsprozesse rund um Mode(n) einzunehmen vermögen und Sie zum kritischen Hinterfragen einladen.

  • Unlimited access 5.02.483 - Forschungsprojekte im Herbarium und andere Sammlungen Show lecturers
    • Dr. rer. nat. Maria Will

    The course times are not decided yet.
    Die Übung vermittelt Kompetenzen im Bereich Sammlungsmanagement und -erschließung (Digitalisierung, Inventarisierung, Provenienzforschung) und gibt Einblick in (präventive) Konservierung und die Arbeit in / die Aufgaben von Herbarien. Eine Kooperation mit dem Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg ermöglicht auch Einblicke in außeruniversitäre botanische Sammlungen.

  • Limited access 5.02.484 - Sammlungsbezogenes Praktikum (Herbarium) Show lecturers
    • Dr. rer. nat. Maria Will

    The course times are not decided yet.
    Die Übung vermittelt den praktischen Umgang mit universitären Sammlungen und Kompetenzen im Bereich Sammlungsmanagement und -erschließung (Digitalisierung, Inventarisierung, Provenienzforschung). Sie gibt Einblick in (präventive) Konservierung und die Arbeit in / die Aufgaben von Herbarien. Insgesamt sind 40h (1 Woche ganztags oder gesplittete Termine über einen längeren Zeitraum) im Herbarium der Universiät (OLD) zu absolvieren. In Rücksprache können die 40h auch in einer andern Sammlung der Uni absolviert werden, z.B. in der STAK (Sammlung Textile Alltagskultur).

Practical training
Hinweise zum Modul
Prerequisites
Erfolgreicher Abschluss des Moduls pb335
Reference text
  • Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu)
  • Englische Sprachkenntnisse (Lesefähigkeit)
  • Zusammen mit dem Modul pb335 bildet dieses Modul das Zertifikatsprogramm „Kustodische Praxis an Universitätssammlungen“.
Kapazität/Teilnehmerzahl 8
Prüfungszeiten
Abgabe i.d.R. zum 15.09.
Module examination
HA
Skills to be acquired in this module
  • Fähigkeit zur gezielten Wahl und exemplarischen Anwendung von Methoden zur Beforschung der Objekte einer exemplarisch untersuchten Universitätssammlung;
  • Zusammenführung der eigenen Forschungsergebnisse in einem wissenschaftlichen Text;
  • Fähigkeit zur praktischen Anwendung konservatorischer Maßnahmen in der Betreuung einer Bestandsgruppe;
  • Fähigkeiten zur wissenschaftlichen Objektbeschreibung unter Verwendung fachspezifischen Vokabulars;
  • Fähigkeit in der Analyse und Übertragung wissenschaftlicher Systematiken im Umgang mit Sammlungen.