Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
21.10.2021 16:20:03
inf522 - Informationsverarbeitung in der biomedizinischen Forschung (Veranstaltungsübersicht)
Department für Informatik 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Vorlesung
Übung
Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
 
Hinweise
 
Prüfungszeiten
Am Ende der Vorlesungszeit
Prüfungsleistung Modul
Klausur
Kompetenzziele

Die Studierenden sollen die Anforderungen an IT-Systeme in der biomedizinischen Forschung kennen. Sie sollen Lösungsansätze kennen, weiterentwickeln und beurteilen können. 

Fachkompetenzen

Die Studierenden
  • kennen Prinzipien der biomedizinischen Forschung und können daraus resultierende Anforderungen an IT-Systeme identifizieren und Lösungen entwickeln ,
  • kennen die regulatorischen Vorgaben in der biomedizinischen Forschung und können IT-Lösungen hinsichtlich der Eignung beurteilen, bzw. konforme IT-Lösungen entwickeln,
  • können Studien zur Evaluation von IT-Lösungen im Gesundheitswesen planen, durchführen, auswerten, berichten und bewerten,
  • kennen die Verantwortung in der biomedizinischen Forschung, sowie die ethischen Herausforderungen.

Methodenkompetenzen 

Die Studierenden führen systematische Literaturrecherchen durch,
entwickeln Konzepte für ein Datenschutz- und GCP-konformes Studiendatenmanagement,

  • kennen Standards in der medizinischen Forschung,
  • können Studiensoftware validieren und betreiben,
  • planen und bewerten Studien zur Beurteilung von Healthcare IT.

Sozialkompetenzen 

Die Studierenden

  • präsentieren Lösungen vor der Gruppe,
  • diskutieren Studien konstruktiv, fachlich und sachlich angemessen in der Gruppe (Gegenseitige Begutachtung von Studien),
  • diskutieren ethische Probleme der biomedizinischen Forschung aus unterschiedlichen Perspektiven.

Selbstkompetenzen 

Die Studierenden
  • reflektieren ihre Werte und Einstellungen in Grenzbereichen der Medizin und der biomedizinischen Forschung,
  • reflektieren ihre Belastbarkeit hinsichtlich Verantwortung und Arbeitsbelastung bei Durchführung von Studien und dem Betrieb von Studien-IT.