Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
11.04.2021 14:54:58
phi610 - Self-Study (Course overview)
Institute of Philosophy 9 KP
Semester courses Wintersemester 2020/2021
Course type: Seminar
  • Unlimited access 4.03.6101 - phi610 - Selbststudium Show lecturers
    • Dr. phil. Nils Baratella
    • apl. Prof. Dr. Hans-Georg Bensch
    • Prof. Dr. Matthias Bormuth
    • Dr. Gregor Damschen, M.A.
    • Dr.phil. Ingo Elbe
    • Dr. Sven Ellmers, Dipl.-Sozw.
    • Myriam Gerhard
    • PD Dr. Tilman Hannemann
    • Dr. phil. Philip Hogh
    • Dr. phil. Stephan Kornmesser
    • Prof. Dr. Johann Kreuzer
    • apl. Prof. Dr. Susanne Möbuß
    • Dr. Peter Neumann
    • Prof. Dr. Christa Runtenberg
    • Prof. Dr. Mark Siebel
    • Prof. Dr. Martin Vialon, (Yeditepe Universität Istanbul)
    • Prof. Dr. Tilo Wesche
    • Dr. phil. Christine Zunke

    The course times are not decided yet.
  • No access 4.03.9906 - Information zum Modul "Selbststudium" phi610 Show lecturers
    • in Bearbeitung

    The course times are not decided yet.
Notes for the module
Reference text
Das Modul Selbststudium besteht aus drei Phasen:
Initiierung: Die oder der Studierende wählt, folgend ihren oder seinen besonderen Studieninteressen
und beraten durch die betreuende Lehrende oder den betreuenden Lehrenden, ein geeignetes Werk
aus. Die oder der Lehrende entwickelt – den bisherigen Studienverlauf einbeziehend – Fragestellungen,
an denen sich die oder der Studierende bei der Auseinandersetzung mit dem Werk
orientieren kann.
Lektüre: Die oder der Studierende arbeitet den ausgewählten Text eigenständig durch, wobei ihr
oder ihm die oder der betreuende Lehrende bei Problemen oder Fragen zur Verfügung steht.
Kolloquium: Diskussion und Bewertung der Arbeitsergebnisse zwischen der oder dem Studierenden
und der betreuenden Dozentin oder dem betreuenden Dozenten.
Module examination
M
Skills to be acquired in this module
  • Selbstständige Erschließung eines historisch relevanten, dem jeweiligen Studienschwerpunkt entsprechenden philosophischen Textes
  • Fähigkeit, die erarbeiteten Inhalte in einer Diskussion verständlich darzulegen und in einen historisch- philosophischen Kontext zu stellen
  • Vertiefung von Reflexions- und Argumentationskompetenzen, Informations- und Transformationskompetenzen, hermeneutischen Kompetenzen sowie Präsentationskompetenzen