Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
27.01.2022 09:03:23
spo630 - Fachwissenschaft Sport und Training (Veranstaltungsübersicht)
Institut für Sportwissenschaft 5 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2021/2022 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Eingeschränkter Zugang 4.05.135 - Einführung in die Trainingswissenschaft Lehrende anzeigen
    • Prof. Dr. Dirk Büsch

    Dienstag: 08:00 - 10:00, wöchentlich (ab 19.10.2021)

    Die Studierenden erhalten einen strukturierten Überblick zu den Gegenstandsbereichen der Trainingswissenschaft und der Trainingslehre. Aufbauend auf anatomisch-physiologischem Basiswissen lernen sie Inhalte und Methoden des sportlichen Trainings kennen und anzuwenden. Sie entwickeln Kompetenzen zur wissenschaftlich fundierten Planung, Durchführung und Evaluation von Übungs- und Trainingsmaßnahmen mit dem Ziel der Erhöhung, der Stabilisierung oder der gezielten Reduzierung der sportlichen Leistungsfähigkeit bzw. der Förderung gesundheitsrelevanter Ressourcen. Adressiert werden unterschiedliche Alters- und Zielgruppen in schulischen und außerschulischen Anwendungsfeldern.

Seminar
Tutorium
Hinweise zum Modul
Prüfungszeiten
Der Prüfungszeitraum wird mit Beginn der Anmeldung zu den Prüfungen bekannt gegeben.
Prüfungsleistung Modul
1 mündliche Prüfung oder 1 Klausur (Mündliche Prüfung: 15-20 Minuten zu den Inhalten der Vorlesung und des Seminars; Klausur: 60 Minuten zu den Inhalten der Vorlesung und des Seminars)
Kompetenzziele
Die Studierenden erhalten einen strukturierten Überblick zu den Gegenstandsbereichen der Trainingswissenschaft und der Trainingslehre. Aufbauend auf anatomisch-physiologischem Basiswissen lernen sie Inhalte und Methoden des sportlichen Trainings kennen und anzuwenden. Sie entwickeln Kompetenzen zur wissenschaftlich fundierten Planung, Durchführung und Evaluation von Übungs- und Trainingsmaßnahmen mit dem Ziel der Erhöhung, der Stabilisierung oder der gezielten Reduzierung der sportlichen Leistungsfähigkeit bzw. der Förderung gesundheitsrelevanter Ressourcen. Adressiert werden unterschiedliche Alters- und Zielgruppen in schulischen und außerschulischen Anwendungsfeldern.