Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
09.12.2022 04:36:49
ThesisTopics

Personal details

Title Weiterentwicklung der Anstrengungsskala Sport (Projekt Diagnostik)
Description

Kurzdarstellung der Problematik
Unterschiedliche Beanspruchungs- bzw. Anstrengungszahlen verwenden zusätzlich eine differenzierte Farbskalierung für die einzelnen Anstrengungsstufen, um die Einschätzung der subjektiven Anstrengungsmessung zu verbessern. Die bereits validierte Anstrengungsskala Sport soll durch eine differenzierte Farbskalierung modifiziert und in Bezug auf seine Gütekriterien im Rahmen einer Online-Befragung mit der Originalversion verglichen und evaluiert werden.

Literatur
Büsch, D., Utesch, T. & Marschall, F. (2022). Entwicklung und Evaluation der Anstrengungsskala Sport. German Journal of Exercise and Sport Research, 52(1), 173-178. https://doi.org/10.1007/s12662-021-00757-z
Kellmann, M., Kölling, S. & Hitzschke, B. (2016). Das Akutmaß und die Kurzskala zur Erfassung von Erholung und Beanspruchung im Sport - Manual. Sportverlag Strauß.
Kenttä, G., & Hassmen, P. (1998). Overtraining and recovery. Sports Medicine, 26(1), 1-16. 



Weitere Literatur ist über nationale und internationale Datenbanken im BIS zu recherchieren und systematisch zusammenzustellen.

Sonstiges
Hinweise und eine Formatvorlage für Abschlussarbeiten, einen Endnote-Style und Kriterien für das Exposé finden Sie auf der Website des Arbeitsbereichs (http://www.uni-oldenburg.de/sport/forschung/sport-und-training/) oder in Stud.IP unter Studiengruppe: Abschlussarbeiten „Sport und Training“.

AB[4].png

Hinweis
 
Home institution Institute of Sport Science
Type of work practical / application-focused
Type of thesis Bachelor's or Master's degree
Author Prof. Dr. Dirk Büsch
Status available
Problem statement
Evaluation einer modifizierten Anstrengungsskala Sport
Requirement

Sie sollten Interesse und Begeisterung für das Fach Trainingswissenschaft bzw. trainingswissenschaftliche Fragestellungen mitbringen.

Es werden gute Kenntnisse über quantitative und qualitative Forschungsmethoden und die quantitative und qualitative Datenanalyse erwartet.

Der erfolgreiche Abschluss der Module spo150 „Fachwissenschaft Sport und Training“ und spo125 „Fachwissenschaft Sport und Bewegung“ sowie mindestens ein Seminar, z. B. im Professionalisierungsbereich zu den Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens (Propädeutikum) wird vorausgesetzt.

Bei Masterarbeiten sollte mindestens ein trainingswissenschaftliches Seminar im Modul spo720 (Master of Education) oder im Modul spo820/spo825 bzw. spo810/spo815 (Fachmaster) im Studium belegt worden sein.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 15.12./15.6. mit folgenden Angaben (1) Name, (2) Studiengang und (3) kurze Begründung zur Themenauswahl über das Kontaktformular.

Created 15/11/22

Study data

Departments No departments assigned
Degree programmes
  • Master of Education Programme (Gymnasium) Sports
  • Dual-Subject Bachelor's Programme Sport Science
  • Master of Education Programme (Hauptschule and Realschule) Sports
  • Master of Education Programme (Vocational and Business Education) Sports
  • Master Sportwissenschaft
  • Master of Education Programme (Grundschule) Sports
Assigned courses
Contact person