Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
08.05.2021 06:20:55
Information for guest auditors
Expected number of participants:
50
Notes for guest auditors
Guest auditors may still be admitted to these courses. Please contact studium.generale@uni-oldenburg.de via email or call 0441/798-2275 or -2276.
Time:
Friday: 10:00 - 12:00, weekly (from 16/04/21) n.a.
Location:
n.a. Friday: 10:00 - 12:00, weekly
Pre-requisites:
Content:
Im Zuge des so genannten „body turn“ werden Körperlichkeit und Heilung auch in der Religionswissenschaft seit einiger Zeit in den Blick genommen. Heilungspraktiken religiöser Akteure konkurrieren mit Verfahren der Medizin; beide Felder beeuínflussen einander aber auch in einem wechselseitigen Verhältnis. Im Seminar wird einerseits die Frage danach gestellt, in welcher Weise die Auseinandersetzung mit der Medizin als Wissenschaft auf religiöse Vermittlungen und Weltbilder zurückwirken kann und ,Religion‘ verändert. Andererseits spielen religiöse Konzepte wie Seelsorge und Spiritual Care etwa in der Palliativmedizin zunehmend eine Rolle. Untersucht werden ferner historische Strömungen wie Pietismus, Mesmerismus oder Christian Science, Kontexte der Globalisierung von Neoschamanismus, islamischer Dämonenaustreibung und fernöstlichen Körpertechniken.
Teaching language:
--
Close