Information for guest auditors

Information for guest auditors

Expected number of participants:
14
Time:
Dates on Friday, 13.09.2024 15:00 - 18:30, Saturday, 14.09.2024 09:00 - 16:45, Location: A13 0-027, A13 0-028
Location:
A13 0-027
Friday, 13.09.2024 15:00 - 18:30
Saturday, 14.09.2024 09:00 - 16:45
A13 0-028
Friday, 13.09.2024 15:00 - 18:30
Saturday, 14.09.2024 09:00 - 16:45
Pre-requisites:
Note on participation:
Kostenpflichtiges Seminar im Rahmen des \"Semesterbegleitenden Kursprogramms\" des C3L - Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung! Zur Online-Anmeldung gehen Sie auf folgende Seite: https://uol.de/sbk Eine Anmeldung über Stud.IP zu dieser Veranstaltung ist nicht möglich.
Content:
„Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atem holen lernen, das ist es.“ (Christian Morgenstern) In der traditionellen chinesischen Philosophie beherbergt das Herz die Shen-Seele, den Geist. Es steht für Inspiration, Kreativität, Ideen, Lebensfreude, Ausstrahlung. Herz und Nieren stehen in Beziehung zueinander. Die Nieren gewähren der Zhi-Seele, der Willenskraft, Zuflucht. Sie fügen der Kreativität die Kraft der Umsetzung hinzu. Ohne Nieren-Qi bleiben alle Ideen nur ein Gedanke und ohne Herz-Qi kann nichts Neues entstehen, da die Ideen fehlen. „Stille nährt das Herz. Damit ist nicht nur die äußere Stille gemeint, die in unserer Umgebung, sondern auch die innere Stille. Alle Gedanken werden durch einen ersetzt. Zur Ruhe kommen.“ (Dr. Johann Bölts). Das Herz-Qigong entstammt dem Methodenzyklus von Prof. Zhang Guangde, Sportuniversität Peking. Im Herz-Qigong werden Herz, Kreislauf, Nieren und die Durchlässigkeit der Leitbahnen reguliert und die innere Ruhe gefördert. Ängste, Anforderungen und Belastungen aus dem Alltag treten in den Hintergrund. Im ersten Teil des Seminars werden anhand ausgewählter Übungen Grundlagen, Prinzipien und Wirkweisen des Qigong vermittelt. Im zweiten Teil wenden wir uns vor allem dem Erlernen und Anwenden ausgewählter Übungen des Herz-Qigong zu.
Close