Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.07.2019 20:27:48
pb237 - Einführung in die Programmierung für Mathematiker
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Einführung in die Programmierung für Mathematiker
Modulcode pb237
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Institut für Mathematik
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Biologie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Business Administration in mittelständischen Unternehmen > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Chemie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Comparative and European Law > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Engineering Physics > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Informatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Interkulturelle Bildung und Beratung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Mathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Pädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Physik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Physik, Technik und Medizin > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Umweltwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Chemie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Elementarmathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ev. Theologie und Religionspädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Gender Studies > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Germanistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Interdisziplinäre Sachbildung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Kunst und Medien > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Materielle Kultur: Textil > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Mathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Musik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Niederlandistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie / Werte u. Normen > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Physik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Slavistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sonderpädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sportwissenschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Technik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
- Exemplarisches Kennenlernen weiterer mathematischer Gebiete und damit Erweiterung des eigenen mathematischen Wissens
- Kennenlernen von Anwendungen
- Fähigkeit vorhandene Software zu verstehen, einzubinden und anzuwenden
- Fähigkeit zur Entwicklung und Implementation von Algorithmen
- Vertiefung, auch exemplarisch, der im Grundlagenbereich erworbenen Kenntnisse
- Vernetzung des eigenen mathematischen Wissens durch Herstellung von Bezügen zwischen verschiedenen mathematischen Bereichen
- Erwerb direkt berufsbezogener inhaltlicher und prozessorientierter Kompetenzen

- Allgemeine Grundlagen der Programmierung
- Computergestützte Lösung mathematischer Probleme
- Sowohl Verwendung vorhandener MATLAB-Software als auch Programmierung eigener Algorithmen, und Kombination von beidem für komplexere Probleme
- Anwendung von Schulwissen und der im Grundlagenbereich erworbenen Kenntnisse zur Analysis und linearen Algebra
- Kennenlernen und computergestütztes Lösen konkreter Anwendungen

- Querverbindungen und nützliche Kenntnisse für: Lineare Algebra, Analysis, Einführung in die Numerik, Numerik von Differentialgleichungen, Modellierung
Modulinhalte
- Umgang mit der MATLAB-Software
- Programm-und Kontrollstrukturen wie Schleifen und bedingte Abfragen
- Datentypen, Function Handle und graphische Objekte in Matlab
- Grundlegende Algorithmen wie Sortierverfahren und Verfahren zur Nullstellenbestimmung
- Entwicklung nutzerfreundlicher GUI's unter Einbindung vorhandener und selbst entwickelter Algorithmen
- Anwendung der Algorithmen an konkreten Anwendungsbeispielen wie Datenkompression und Planetenbewegung
Literaturempfehlungen
Ständig aktualisierte Online-Hilfe, z.B. von MathWorks selbst
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel PB (Professionalisierungsbereich / Professionalization)
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
1 Klausur (max. 180 Min.) oder 1 mündliche Prüfung (max. 30 Min.) oder fachpraktische Übung
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenzzeit
Vorlesung 2.00 WiSe 28 h
Übung 2.00 WiSe 28 h
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h

Nach oben