Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
28.06.2022 11:27:14
ang618 - The Language System: Functionalist and Systemic Approaches
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung The Language System: Functionalist and Systemic Approaches
Modulkürzel ang618
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Einrichtungsverzeichnis Institut für Anglistik/Amerikanistik
Verwendbarkeit des Moduls
  • Master of Education (Sonderpädagogik) Englisch (Master of Education) > Mastermodule
  • Master of Education (Wirtschaftspädagogik) Englisch (Master of Education) > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik (Bachelor) > Aufbaumodule
Zuständige Personen
Geluykens, Ronald (Modulverantwortung)
Schlechtweg, Marcel (Modulverantwortung)
Teilnahmevoraussetzungen
- Aktive Teilnahme (gemäß § 9 Abs. 5 BPO neu) - Curriculare Abfolge (gemäß § 9 Abs. 6 BPO neu): erfolgreicher Abschluss von ang060 Introduction to Linguistics and the English Language (Teil 1 und 2)
Kompetenzziele
Studierende erlangen vertiefte Kompetenz, theoretische Sprachbeschreibung zu verstehen und anzuwenden; Studierende entwickeln die Fähigkeit, Bereiche des (englischen) Sprachsystems und dessen Gebrauch problemorientiert und detailliert darzustellen; Studierende können Methoden der sprachwissenschaftlichen/linguistischen Forschung beurteilen und in eigenen Projekten anwenden
Modulinhalte
Sprache als System und im Gebrauch, Grammatik im weiteren Sinn, ausgewählte Bereiche wie z.B. Phonologie, Syntax, Morphologie, Semantik, Pragmatik – sowie Methoden vor allem der empirischen Sprachforschung
Literaturempfehlungen
Bekanntgabe in der jeweiligen Veranstaltung über Stud.IP oder Syllabus
Links
Unterrichtssprache Englisch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul mindestens jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel / module level AC (Aufbaucurriculum / Composition)
Modulart / typ of module Wahlpflicht / Elective
Lehr-/Lernform / Teaching/Learning method 2 Veranstaltungen: 1 Vorlesung (1 SWS) und 1 Seminar (2 SWS)
Hinweis: 2 Teilmodulveranstaltungen sollen zusammen in einem Semester belegt werden (BPO §10, Abs. 2/3).
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenz
Vorlesung
1 SoSe oder WiSe 14
Seminar
2 SoSe oder WiSe 28
Präsenzzeit Modul insgesamt 42 h
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Abgabe schriftlicher Leistungen bis spätestens 15.03. im Wintersemester bzw. 15.09. im Sommersemester.
1 Prüfungsleistung:
  • 1 Referat mit schriftlicher Ausarbeitung oder
  • 1 Poster-Session mit schriftlicher Ausarbeitung oder
  • 1 Hausarbeit oder
  • 1 Klausur

Ergänzende Hinweise aus der Prüfungsordnung:
In mindestens zwei der zu belegenden Aufbaumodule muss entweder eine schriftliche Ausarbeitung eines Referats/einer Poster-Session oder eine Hausarbeit angefertigt werden. Ein Referat dauert etwa 15 bis 30 Minuten, die schriftliche Ausarbeitung umfasst ca. zehn Seiten, eine Hausarbeit umfasst ca. 12 bis 15 Seiten. Ein Poster besteht aus der Visualisierung eines von bis zu zwei Teilnehmenden durchgeführten, oft empirischen Forschungsprojekts, eine Postersession umfasst die Ausstellung des Posters einschließlich der Diskussion mit interessierten Kommilitonen und ein Gespräch (15 Minuten). Die einzureichende schriftliche Ausarbeitung zum Poster umfasst in etwa 8 Seiten. Eine Klausur umfasst mindestens 2 Prüfungsfragen, die sich auf das gesamte Modul beziehen. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 120 Minuten.

Nach oben