Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
27.06.2019 08:14:38
pb018 - Wie Mathematik entsteht
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Wie Mathematik entsteht
Modulcode pb018
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Institut für Mathematik
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Biologie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Business Administration in mittelständischen Unternehmen > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Chemie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Comparative and European Law > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Engineering Physics > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Informatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Interkulturelle Bildung und Beratung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Mathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Pädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Physik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Physik, Technik und Medizin > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Umweltwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Chemie > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Elementarmathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ev. Theologie und Religionspädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Gender Studies > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Germanistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Interdisziplinäre Sachbildung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Kunst und Medien > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Materielle Kultur: Textil > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Mathematik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Musik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Niederlandistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie / Werte u. Normen > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Physik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Slavistik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sonderpädagogik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sportwissenschaft > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Technik > Fachnahe Angebote Mathematik
  • Zwei-Fächer-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Fachnahe Angebote Mathematik
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
- Erkennen der Bedeutung von Voraussetzungen in mathematischen Sätzen: Lokalisierung der Voraussetzungen innerhalb der Beweise und mögliche Konsequenzen bei Wegfall von Voraussetzungen
- Exemplarisches Kennenlernen weiterer mathematischer Gebiete und damit Erweiterung des eigenen mathematischen Wissens
- Vertiefung, auch exemplarisch, der im Grundlagenbereich erworbenen Kenntnisse
- Vertiefung, auch exemplarisch, der in den Aufbaubereichen erworbenen Kenntnisse
- Vernetzung des eigenen mathematischen Wissens durch Herstellung von Bezügen zwischen verschiedenen mathematischen Bereichen
- Kompetenzen und Fähigkeiten in freier Rede, ausgewählten Gesprächstechniken und ausgewählten Moderations- und Präsentationstechniken
- Kenntnis von und Fähigkeit im Umgang mit Informations- sowie Kommunikationstechnologien
- Grundkenntnisse des Schreibens mathematisch-technischer Texte
- Erwerb handlungsorientierter Fähigkeiten für die Kommunikation im beruflichen Alltag bei Präsentation, Vermittlung und Dokumentation von Inhalten
- Entwicklung von akademischem Selbstvertrauen
- Fähigkeit, mathematische Argumente und deren Schlussfolgerungen klar und präzise vorzutragen
- Fähigkeiten in Zeitmanagement und Organisation

- Fähigkeit zur Analyse bestehender Beweise hin auf verwendete Beweismethoden
- Erkennen der Grundideen in mathematischen Beweisen
- Fähigkeit, die wesentlichen Aspekte mathematischer Theorien zu identifizieren
- Erkennen und Erleben des kreativen Aspekts der Mathematik
- Fähigkeit, den Forschungsprozess der zur Entstehung eines mathematischen Beweises geführt hat nachzuvollziehen
Modulinhalte
Ausgewählte Themen der Veranstaltungen Analysis I bis III, Funktionentheorie, Lineare Algebra, Algebra; Historie ausgewählter Sätze und Definitionen der Mathematik
Literaturempfehlungen
Die empfohlene Literatur richtet sich nach der Auswahl der Themen.
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel PB (Professionalisierungsbereich / Professionalization)
Modulart Ergänzung/Professionalisierung
Lern-/Lehrform / Type of program Seminar
Vorkenntnisse / Previous knowledge Erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen Analysis I und II, sowie Lineare Algebra und Algebra
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
1 Klausur (max. 180 Min.) oder 1 mündl. Prüfung (max. 30 Min.) oder 1 Vortrag (max. 90 Min.) und 1 schriftl. Ausarbeitung (max. 20 Seiten)
Lehrveranstaltungsform Seminar
SWS 2.00
Angebotsrhythmus SoSe
Workload Präsenzzeit 28 h

Nach oben