Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.07.2019 20:29:35
pb272 - Berufs- und Studienorientierung im allgemeinbildenden Schulwesen
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Berufs- und Studienorientierung im allgemeinbildenden Schulwesen
Modulcode pb272
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Biologie > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Business Administration in mittelständischen Unternehmen > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Chemie > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Comparative and European Law > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Engineering Physics > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Informatik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Interkulturelle Bildung und Beratung > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Mathematik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Pädagogik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Physik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Physik, Technik und Medizin > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Umweltwissenschaften > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Chemie > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Elementarmathematik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ev. Theologie und Religionspädagogik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Gender Studies > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Germanistik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Interdisziplinäre Sachbildung > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Kunst und Medien > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Materielle Kultur: Textil > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Mathematik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Musik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Niederlandistik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie / Werte u. Normen > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Physik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Slavistik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sonderpädagogik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sportwissenschaft > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Technik > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > Säule "Überfachliche Professionalisierung"
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
Anmeldung über Stud.IP zu den Lehrveranstaltungen des Moduls erforderlich, Einführung in Stud.IP und die internetgestützte Lernumgebung
Kompetenzziele
In dem Verständnis, dass die Berufs- und Studienorientierung eine schulische Gesamtaufgabe ist, wendet sich das Modul an Lehramtsstudierende der allgemeinbildenden Schulformen HS, RS, Gym und SoPäd. Ausgenommen sind (aufgrund einschlägiger Veranstaltungen in den entsprechenden Studiengängen) Studierende, die ökonomische Bildung oder Politik-Wirtschaft studieren.

In dem Modul erwerben die Studierenden grundsätzliche Kompetenzen zur Berufsorientierung, auf denen in den fachdidaktischen Veranstaltungen aufgebaut werden kann.

Die Studierenden ...
• analysieren die aktuellen Herausforderungen des beruflichen Übergangs.
• rekonstruieren die Berufs- und Studienorientierung als einen individuellen Prozess, der sich im Spannungsfeld zwischen den persönlichen Motiven, der sozialen Umwelt und dem Arbeitsmarkt abspielt.
• ordnen die Berufs- und Studienorientierung als didaktische, schulpädagogische und sonderpädagogische Aufgabe ein.
• erörtern die Herausforderungen bei der Umsetzung der verschiedenen Methoden einer zeitgemäßen Berufs- und Studienorientierung.
• erarbeiten die didaktischen, sonderpädagogischen und schulpädagogischen Elemente einer zeitgemäßen Berufs- und Studienorientierung.
Modulinhalte
Grundlagen der Berufs- und Studienorientierung (3 KP)
• Ausbildungs- und Studierfähigkeit (Ansätze einer Begriffsbestimmung)
• Aktuelle Herausforderungen der Berufswahlentscheidungen
• Anschlussalternativen nach der Sekundarstufe I und Sekundarstufe II

• Entwicklung von Berufsvorstellungen im Kindes- und Jugendalter
• Motive und Einflussfaktoren der Berufswahl
• Unterschiedliche Ansätze der Berufswahltheorien

• Grundlagen der Berufs- und Arbeitswelt: Beruf, Arbeit, Berufstätigkeit; Bedeutung der Berufstätigkeit, Charakteristika der Bildungswege
• Anforderungen der Arbeitswelt an die Jugendlichen
• Übergangsgestaltung: Arbeits- und Ausbildungsmarkt; Einfluss des regionalen Wirtschaftsraums

• Rahmenbedingungen schulischer Berufsorientierung
• Berufsorientierung als schulische Gesamtaufgabe: Beteiligung aller Unterrichtsfächer und Einbindung der externen Partner: fachliche, pädagogische und organisatorische Anforderungen
• Lerninhalte und -ziele zentraler Maßnahmen zur Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung im Schulsystem

Schulische Konzepte und Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung (3 KP)
• Berufs- und Studienorientierung als schulische Gesamtaufgabe: Innerschulische und außerschulische Partner
• Das Potenzial von Kooperationen: Potenziale von Praxiskontakte zur Erschließung Berufswirklichkeiten
• Vernetzung der Berufs- und Studienorientierung mit methodischen Großformen, z. B. der Schülerfirmenarbeit

• Verfahren und Instrumente der berufsorientierenden Diagnostik
• Bedingungen des erfolgreichen Einsatzes von Kompetenzfeststellungsverfahren
• Beratungskompetenzen von Lehrpersonen
• Einsatz und Umgang mit Portfolios in der Berufsorientierung

• Konzeptgestaltung zur schulischen Berufs- und Studienorientierung: Inhalte, Ziele und Ausgestaltung, Elemente
• Berufs- und Studienorientierung und Inklusion
• Berufs- und Studienorientierung als fächerübergreifende und schulpädagogische Aufgabe
• Qualitätsmerkmale schulischer Berufs- und Studienorientierung
Literaturempfehlungen
Brüggemann, T.; Rahn, S. (Hrsg.) (2013): Berufsorientierung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann
Schröder, R.; Stabbert, R., v. Walcke-Schuldt, J. (2015): Berufsorientierung Sek I (Baustein D09): Oldenburg: Institut für Ökonomische Bildung
Schröder, R.; Stabbert, R.; Cornelius, P: (2013): Berufs- und Studienorientierung Sek II, 2. vollst. überarb. Aufl., Oldenburg: IÖB
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul jährlich
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Hinweise
-
Modullevel PB (Professionalisierungsbereich / Professionalization)
Modulart je nach Studiengang Pflicht oder Wahlpflicht
Lern-/Lehrform / Type of program 2 SE mit Ü
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Anmeldung zur Modulprüfung über Stud.IP erforderlich - Prüfungstermin und Prüfungsart siehe Stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/pruefungenplugin/studentpruefungen/current
Portfolio (max. 5 Teilleistungen, insb. schriftlicher Test und Kolloquium)
Lehrveranstaltungsform Seminar
(Hinweis: Sie müssen beide Veranstaltungen belegen!)
SWS 4.00
Angebotsrhythmus WiSe
Workload Präsenzzeit 56 h

Nach oben