Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.07.2019 21:13:12
inf017 - Interaktive Systeme
Originalfassung Englisch PDF Download
Modulbezeichnung Interaktive Systeme
Modulcode inf017
Kreditpunkte 6.0 KP
Workload 180 h
Fachbereich/Institut Department für Informatik
Verwendet in Studiengängen
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit juristischem Schwerpunkt > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Biologie > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Business Administration in mittelständischen Unternehmen > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Chemie > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Comparative and European Law > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Engineering Physics > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Informatik > Akzentsetzungsmodule
  • Fach-Bachelor Informatik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Interkulturelle Bildung und Beratung > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Mathematik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Nachhaltigkeitsökonomik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Pädagogik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Physik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Physik, Technik und Medizin > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Sozialwissenschaften > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Umweltwissenschaften > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik > Akzentsetzungsmodule
  • Fach-Bachelor Wirtschaftsinformatik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Fach-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Master of Education (Gymnasium) Informatik > Mastermodule
  • Zwei-Fächer-Bachelor Anglistik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Biologie > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Chemie > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Elementarmathematik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ev. Theologie und Religionspädagogik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Gender Studies > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Germanistik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Geschichte > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Informatik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Interdisziplinäre Sachbildung > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Kunst und Medien > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Materielle Kultur: Textil > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Mathematik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Musik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Niederlandistik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Ökonomische Bildung > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Pädagogik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Philosophie / Werte u. Normen > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Physik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Politik-Wirtschaft > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Slavistik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sonderpädagogik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sozialwissenschaften > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Sportwissenschaft > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Technik > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
  • Zwei-Fächer-Bachelor Wirtschaftswissenschaften > PP "Medieninformatik für Studierende musisch-künstlerischer Fächer"
Ansprechpartner/-in
Modulverantwortung
Prüfungsberechtigt
Teilnahmevoraussetzungen
Kompetenzziele
Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • benennen die Grundlagen und Eigenschaften von gebrauchstauglichen Nutzungsschnittstellen
  • charakterisieren die zentralen Elemente der benutzergerechten Gestaltung von interaktiven Systemen und deren Mensch-Maschine-Schnittstellen


Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • charakterisieren die zentralen Verfahren zur Bestimmung des Nutzungskontextes und zur Erhebung von Anforderungen
  • erklären Methoden zur Gestaltung und prototypischen Umsetzung interaktiver Systeme
  • benennen die Eigenschaften etablierter Evaluationstechniken und sind in der Lage, diese anzuwenden


Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • konstruieren und präsentieren Lösungen von informatischen Problemen vor Gruppen


Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • konstruieren und präsentieren Lösungen von informatischen Problemen vor Gruppen
Modulinhalte
Das Gebiet Interaktive Systeme beschäftigt sich mit Konzepten und Technologien der Mensch-Computer-Interaktion und deren nutzer- und aufgabenangemessenen Gestaltung. Die Vorlesung orientiert sich am sogenannten Human Centered Design Prozess und umfasst Modelle der Interaktion zwischen Menschen und ihrer Umwelt, iteratives Design, Prototyping Techniken, Studien-und Bewertungsverfahren. Dazu werden grundlegende Gestaltungsprinzipien, Methoden und Werkzeuge vorgestellt. Praktische Übungen ergänzen die Vorlesung.
Literaturempfehlungen
  • Alan Dix, Janet Finlay, Gregory Abowd, Russell Beale: Human Computer Interaction.
  • Bernhard Preim, Raimund Dachselt: Interaktive Systeme
  • Weitere Fachartikel, die in der Vorlesung vorgestellt werden
Links
Unterrichtssprache Deutsch
Dauer in Semestern 1 Semester
Angebotsrhythmus Modul WiSe
Aufnahmekapazität Modul unbegrenzt
Modullevel AS (Akzentsetzung / Accentuation)
Modulart Wahlpflicht / Elective
Lern-/Lehrform / Type of program V+P
Vorkenntnisse / Previous knowledge
Prüfung Prüfungszeiten Prüfungsform
Gesamtmodul
Individuell vereinbart am Ende der Vorlesungszeit
Projekt und mündliche Prüfung oder Projekt und Klausur
Lehrveranstaltungsform Kommentar SWS Angebotsrhythmus Workload Präsenzzeit
Vorlesung 2.00 WiSe 28 h
Projekt 2.00 WiSe 28 h
Präsenzzeit Modul insgesamt 56 h

Nach oben