Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.11.2019 19:52:43
bio385 - Spezielle Mikrobiologie
Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU) 12 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Eingeschränkter Zugang 5.02.381 - Spezielle Mikrobiologie headache
    • Prof. Dr. Ralf Andreas Rabus
    • Dr. Lars Wöhlbrand
    • Dr. Daniel Wünsch

    Termine am Montag. 02.03.20 - Freitag. 06.03.20, Montag. 09.03.20 - Freitag. 13.03.20, Montag. 16.03.20 - Freitag. 20.03.20 09:00 - 10:00
    Die Veranstaltung zum Modul bio385 wird in den Räumen der AG Allgemeine und Molekulare Mikrobiologie durchgeführt. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Seminar
  • Eingeschränkter Zugang 5.02.381 - Spezielle Mikrobiologie headache
    • Prof. Dr. Ralf Andreas Rabus
    • Dr. Lars Wöhlbrand
    • Dr. Daniel Wünsch

    Termine am Montag. 02.03.20 - Freitag. 06.03.20, Montag. 09.03.20 - Freitag. 13.03.20, Montag. 16.03.20 - Freitag. 20.03.20 09:00 - 10:00
    Die Veranstaltung zum Modul bio385 wird in den Räumen der AG Allgemeine und Molekulare Mikrobiologie durchgeführt. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Praktikum
  • Eingeschränkter Zugang 5.02.382 - Spezielle Mikrobiologie headache
    • Prof. Dr. Ralf Andreas Rabus
    • Dr. Lars Wöhlbrand
    • Dr. Daniel Wünsch

    Termine am Montag. 02.03.20 - Freitag. 06.03.20, Montag. 09.03.20 - Freitag. 13.03.20, Montag. 16.03.20 - Freitag. 20.03.20 10:00 - 18:00
    Die Veranstaltung zum Modul bio385 wird in den Räumen der AG Allgemeine und Molekulare Mikrobiologie durchgeführt. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
bio233 Grundlagen der Mikrobiologie und Genetik
bio265 Allgemeine Mikrobiologie
Kapazität/Teilnehmerzahl 8
Prüfungsleistung Modul
2 Prüfungsleistungen:
  • 1 Klausur (50 %)
  • 1 Protokoll (50 %)
Kompetenzziele
THEORIE: verschiedene Kultivierungsstrategien (batch, fed-batch, kontinuierlich) und physiologische Interpretation von Meßparameteren (Wachstumsraten, Respirationsraten, Ertrag)
PRAXIS: apparatives Verständnis von und praktischer Umgang mit Bioreaktoren inkl. Sensorsystemen

Nach oben