Stud.IP Uni Oldenburg
University of Oldenburg
02.10.2022 06:05:33
pb383 - Transkulturelle interreligiöse Studien
Institute of History 6 KP
Module components Semester courses Wintersemester 2022/2023 Examination
Seminar
(
Das interdisziplinäre Seminar ist verpflichtend zu belegen
)
VA-Auswahl
(
Es ist eine der angebotenen Veranstaltungen zu belegen
)
Hinweise zum Modul
Reference text
Das Modul ist in einem Semester zu absolvieren und umfasst zwei Veranstaltungen: Verpflichtend belegt werden muss das Seminar „Transkulturelle interreligiöse Studien: Perspektiven und Ansätze“. Als zweite Veranstaltung kann - je nach Angebotslage im jeweiligen Semester - die "Einführung in das Judentum" ODER die "Einführung in das rabbinische Judentum" gewählt werden.
Das Modul ist Pflichtbestandteil des Professionalisierungsprogramms "Transkulturelle interreligiöse Studien". Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
 
Kapazität/Teilnehmerzahl 30
Module examination
1 mdl. Prüfung (Dauer: 15-20 Min.)
Hinweis: Die Prüfung wird in der gewählten Einführung in das Judentum absolviert und nimmt auch Bezug auf das interdisziplinäre Pflichtseminar.
Skills to be acquired in this module

Die Studierenden ...

  • können exemplarisch relevante Ereignisse und Strukturen in der Geschichte von Judentum, Christentum und Islam diachron und synchron einordnen, transkulturell kontextualisieren sowie kulturwissenschaftlich theoretisch reflektieren;
  • können Äußerungen zum Islam, zu Judentum und Christentum exemplarisch religionswissenschaftlich, theologisch und historisch einordnen;
  • kennen Grundzüge der religions- und kulturwissenschaftlichen Forschungen zum Religions- und Kulturbegriff und damit verbundener Themen (Monotheismus, Toleranz, interreligiöser Dialog).

Top