Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
13.10.2019 23:08:39
inf657 - Product Engineering
Department für Informatik 6 KP
Modulteile Semesterveranstaltungen Wintersemester 2019/2020 Prüfungsleistung
Vorlesung
  • Uneingeschränkter Zugang 2.01.657 - Product Engineering headache
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Arne Lamm, M. Sc.

    Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

    Eine nähere Beschreibung finden sie in den Details dieser Veranstaltung

Übung
  • Uneingeschränkter Zugang 2.01.657 - Product Engineering headache
    • Prof. Dr. Axel Hahn
    • Arne Lamm, M. Sc.

    Dienstag: 10:00 - 12:00, wöchentlich (ab 15.10.2019)

    Eine nähere Beschreibung finden sie in den Details dieser Veranstaltung

Hinweise zum Modul
Hinweise
Das Vorlesungsmaterial enthält englische Passagen
Prüfungszeiten
Zum Ende der Veranstaltungszeit
Prüfungsleistung Modul
Klausur oder mündliche Prüfung oder Hausarbeit oder Referat oder Portfolio
Kompetenzziele
Kerninhalt des Moduls ist es, die Methodiken hinter der Produktentwicklung zu erlernen und praktisch anzuwenden. Dabei wird ein Projekt durchgeführt, welches es den Studenten ermöglicht den Produktentwicklungsprozess von der Idee bis zum Prototypen selbst durchzuführen. Im Fokus stehen das Erlernen systematischer, teilweise domänespezifischer, Herangehensweisen zur Lösung technischer Probleme wie auch Projektmanagementaspekte. Durch regelmäßige Präsentationen werden die Studenten zum Austausch ermutigt und erlernen das Sprechen vor Gruppen wie auch die Arbeitsaufteilung innerhalb eines Teams.

Fachkompetenzen
Die Studierenden:
  • erlernen und erproben den Umgang mit virtuellen und physikalischen Produkt Prototypen
  • erlernen und erproben das konstruieren und validieren von virtuellen Produkt Prototypen mit Hilfe von CAD Programmen
  • erlernen grundlegende Entwicklungsmethodiken verschiedener Fachrichtungen wie Maschinenbau, Mikroelektronik, Regelungstechnik und Softwaretechnik, sowie die Fähigkeit diese in einem Entwicklungsprozess zu verknüpfen


Methodenkompetenzen
Die Studierenden:
  • erlernen und erproben Methoden des Projektmangement
  • erlernen und erkennen die Zusammenhänge zwischen den Entwicklungsmethoden verschiedener Fachrichtungen, wie Maschinenbau, Mikroelektronik, Regelungstechnik und Softwaretechnik
  • entwickeln eigene Produktideen anhand von Kreativitätstechniken
  • planen und organisieren eigenständig die Produkterstellung mithilfe von Projektmanagement techniken
  • erlernen das systematische Verfeinern der eigenen Produktideen mittels SysML
  • entwerfen und überprüfen die entwickelten Produkte mit hilfe von aktuellen CAD Programmen


Sozialkompetenzen
Die Studierenden:
  • vermitteln die Struktur und Wirkweise eines eigenen Produktes an andere
  • arbeiten in kleinen Teams, um ein eigenes Produkt zu entwickeln
  • präsentieren ihre Lösungsansätze vor der Gruppe
  • integrieren fachliche und sachliche Kritik in ihre Lösungsansätze
  • unterstützen andere Gruppen durch fachliche und sachliche Kritiken


Selbstkompetenzen
Die Studierenden:
  • erkennen die Grenzen ihrer Belastbarkeit bei der Einarbeitung und der Durchführung eines Projektes in einer zunächst unbekannten Anwendungsdomäne (z.B. Maritimer Anlagenbau)

Nach oben