Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.04.2019 04:02:15
pb272 - Berufs- und Studienorientierung im allgemeinbildenden Schulwesen
In der Fassung vom 07.02.2017 6.0 KP Department für WiRe (Ökonomische Bildung)
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
Lehrveranstaltungsform: Seminar
Kommentar:
Hinweis: Sie müssen beide Veranstaltungen belegen!
Hinweise zum Modul
Teilnahmevoraussetzungen
Anmeldung über Stud.IP zu den Lehrveranstaltungen des Moduls erforderlich, Einführung in Stud.IP und die internetgestützte Lernumgebung
Hinweise
-
Prüfungsleistung Modul
Portfolio (max. 5 Teilleistungen, insb. schriftlicher Test und Kolloquium)
Kompetenzziele
In dem Verständnis, dass die Berufs- und Studienorientierung eine schulische Gesamtaufgabe ist, wendet sich das Modul an Lehramtsstudierende der allgemeinbildenden Schulformen HS, RS, Gym und SoPäd. Ausgenommen sind (aufgrund einschlägiger Veranstaltungen in den entsprechenden Studiengängen) Studierende, die ökonomische Bildung oder Politik-Wirtschaft studieren.

In dem Modul erwerben die Studierenden grundsätzliche Kompetenzen zur Berufsorientierung, auf denen in den fachdidaktischen Veranstaltungen aufgebaut werden kann.

Die Studierenden ...
• analysieren die aktuellen Herausforderungen des beruflichen Übergangs.
• rekonstruieren die Berufs- und Studienorientierung als einen individuellen Prozess, der sich im Spannungsfeld zwischen den persönlichen Motiven, der sozialen Umwelt und dem Arbeitsmarkt abspielt.
• ordnen die Berufs- und Studienorientierung als didaktische, schulpädagogische und sonderpädagogische Aufgabe ein.
• erörtern die Herausforderungen bei der Umsetzung der verschiedenen Methoden einer zeitgemäßen Berufs- und Studienorientierung.
• erarbeiten die didaktischen, sonderpädagogischen und schulpädagogischen Elemente einer zeitgemäßen Berufs- und Studienorientierung.

Nach oben