Stud.IP Uni Oldenburg
Universität Oldenburg
22.04.2019 04:18:45
prx550 - Fachpraktikum (Berufsbildende Schulen)
In der Fassung vom 14.02.2017 6.0 KP Department für WiRe (VWL)
Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019
Lehrveranstaltungsform: Praktikum
  • 2.10.112 - Fachpraktikum Vorbereitung headache
    • Marco Körner

    Mittwoch: 18:00 - 20:00, wöchentlich (ab 24.04.2019)
    Termine am Mittwoch. 29.05.19, Mittwoch. 05.06.19, Mittwoch. 12.06.19, Mittwoch. 19.06.19, Mittwoch. 03.07.19 20:00 - 21:45
  • 2.10.113 - Fachpraktikum Vorbereitung headache
    • Christina Sawatzki

    Termine am Freitag. 05.04.19 14:00 - 18:00, Samstag. 06.04.19 09:00 - 15:00, Freitag. 03.05.19 14:00 - 18:00, Samstag. 04.05.19 09:00 - 15:00
  • 2.10.114 - Fachpraktikum Vorbereitung headache
    • Frederike van Heeck

    Termine am Samstag. 27.04.19 09:00 - 14:45, Sonntag. 28.04.19 09:00 - 12:15, Samstag. 25.05.19 09:00 - 14:45, Sonntag. 26.05.19 09:00 - 12:15
  • 2.10.115 - Fachpraktikum Vorbereitung headache
    • Daniel Feldkamp

    Termine am Freitag. 10.05.19 16:15 - 19:45, Samstag. 11.05.19 09:00 - 14:30, Freitag. 21.06.19 16:15 - 19:45, Samstag. 22.06.19 09:00 - 14:30
Hinweise zum Modul
Hinweise
Anmeldeformalitäten:
Praktikum: Das Anmelde- und Abstimmungsverfahren mit den berufsbildenden Schulen und die Zuordnung der Studierenden zu den berufsbildenden Schulen werden über die Geschäftsstelle des Didaktischen Zentrums (diz) geregelt.
Prüfungsleistung Modul
Praktikumsbericht
Kompetenzziele
Kompetenzbereich Unterrichten
Die Studierenden
  • verknüpfen fachwissenschaftliche und fachdidaktische Argumente und berücksichtigen diese bei der Unterrichtsplanung, -durchführung und -auswertung.
  • beschreiben, analysieren und realisieren exemplarisch lernförderliche und lernmotivierende Unterrichtssituationen.
  • beurteilen individuelle Anwendungsmöglichkeiten von Lernstrategien und setzen diese exemplarisch um.
  • wenden exemplarisch Konzepte des selbstregulierten Lernens an.
  • entwickeln und beantworten Fragestellungen zur Qualität von Unterricht durch die Auseinandersetzung mit der wirtschaftsdidaktischen bzw. bildungswissenschaftlichen Diskussion und die Reflexion eigener Erfahrungen.
  • überprüfen die Qualität des eigenen Lehrens und reflektieren die Passung zu den Lernvoraussetzungen der Lernenden.
Kompetenzbereich Erziehen
Die Studierenden
  • leiten Schülerinnen und Schüler zum eigenverantwortlichen Urteilen und Handeln an.
  • erarbeiten mit Schülerinnen und Schülern Regeln des wertschätzenden Umgangs miteinander und setzen diese um.
Kompetenzbereich Beurteilen, Beraten, Fördern
Die Studierenden
  • erkennen Lernpotentiale, Lernhindernisse und Lernfortschritte und berücksichtigen diese exemplarisch im Rahmen der Unterrichtsplanung, -durchführung und -auswertung.
  • konzipieren Aufgabenstellungen kriterien- und adressatengerecht.
Kompetenzbereich Innovieren
Die Studierenden
  • setzen Arbeitszeit und Arbeitsmittel zweckdienlich und ökonomisch ein.
  • reflektieren die eigenen beruflichen Erfahrungen, Haltungen, Kompetenzen sowie deren Entwicklung und leiten daraus Konsequenzen für die eigene Weiterentwicklung ab.

Nach oben